Du befindest dich hier: Home » Sport » Starke Südtirolerinnen

Starke Südtirolerinnen

Am Samstag fand in Venaus im Piemont die U16- und U18-Italienmeisterschaft im Berglauf statt. Dabei holten sich die Traminerin Lisa Kerschbaumer und Anna Hofer aus Partschins, beide vom Sportclub Meran, den Meistertitel.

Die Athletinnen des SC Meran waren nicht zu stoppen. In der Alterskategorie U18 setzte sich Lisa Kerschbaumer auf der 4,03 km langen Strecke in 17.23 Minuten klar vor Axelle Vicari (Aosta) und der Trentiner Topfavoritin Luna Giovanetti (beide 18.33 Minuten) durch. Emily Vucemillo und Nike Frick, ebenfalls vom SC Meran, kamen auf den sechsten bzw. neunten Rang.

Bei den U16 holte die Truppe von Coach Hans Ladurner den nächsten Sieg. Anna Hofer gewann in 9.57 Minuten vor Lucia Arnoldo (10.20) und ihrer Teamkollegin Sofia Demetz(10.24). Emma Ghirardello Pichler und Eva Hölzl mussten sich mit Platz 13 bzw. 24 begnügen. Für Demetz war es der zweite Italienmeistertitel in einem Monat, nachdem sie sich bereits in Malonno den „Tricolore“ mit der Staffel holte.

Folglich schnappte sich der SC Meran auch beide Mannschaftwertungen. Bei den U18 setzten sich die Kurstädterinnen überlegen mit 107 Punkten vor PolisportivaSant’Orso Aosta (72) und ASD Rigaudo (65) durch und kürten sich zu den neuen Italienmeisterinnen. Bei den U16 konnten sich die Meranerinnen mit 203 Punkten erneut klar vor der Bellunoatletica (174) sowie der Atletica Valle Brembana (147) behaupten. Für Ladurner waren es bereits die Italienmeistertitel Nummer 59 und 60.

Für ein Spitzenergebnis sorgte zudem Samuel Demetz, der ältere Bruder von Sofia. Der Läufer vom ASV Gherdeinakürte sich im U18-Rennen in 15.40 Minuten zum Vize-Italienmeister hinter Mattia Zen (15.26) aus Como. Das Podest komplettierte Staffel-Italienmeister Elia Mattio in 15.51 Minuten. Die 18-jährige Tierserin Katja Pattis vom Südtirol Team Club belegte hingegen im Junioren-Rennen in Mompantero den sechsten Platz in 33.49 Minuten. Ihr vierJahre älterer Bruder Daniel startet morgen im Herren-Rennen in Susa.

Die Ergebnisse bei der Berglauf-Italienmeisterschaft in Venaus:

U18 Damen

1. Lisa Kerschbaumer (Sportclub Meran) 17.23 Minuten

2. Axelle Vicari (Polisportiva Sant’Orso Aosta) 18.33

3. Luna Giovanetti (Atletica Valle di Cembra) 18.33

6. Emily Vucemillo (Sportclub Meran) 19.27

9. Nike Frick (Sportclub Meran) 19.58

U18 Mannschaftswertung Damen

1. Sportclub Meran 107 Punkte

2. Polisportiva Sant’Orso Aosta 72

3. ASD Rigaudo 65

4. Atletica Valle Brembana 61

5. Atletica Lecco 45

U16 Damen

1. Anna Hofer (Sportclub Meran) 9.57 Minuten

2. Lucia Arnoldo (Bellunoatletica) 10.20

3. Sofia Demetz (Sportclub Meran) 10.24

13. Emma Ghirardello Pichler (Sportclub Meran) 11.17

24. Eva Hölzl (Sportclub Meran) 11.33

U16 Mannschaftswertung Damen

1. Sportclub Meran 203 Punkte

2. Bellunoatletica 174

3. Atletica Valle Brembana 147

4. CS Cortenova 113

5. GS Trilacum 92

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen