Du befindest dich hier: Home » Headliner » Nuja

Nuja

Neue Musik

Nuja

Elisa Godino und Isabel Goller starten mit Nuja nicht nur ein musikalisches Projekt, sondern bieten gleichzeitig mehrsprachige Meditationen an.

Dass Elisa Godino eine schöne Stimme hat (und mit dieser umzugehen weiß), das wird sich Mitte August ein wiederholtes Mal zeigen. Mitte August wird nämlich endlich das Debüt-Album ihrer Band Elis Noa erscheinen. Wir wissen das aber schon seit zwei, drei Jahren, seit sie eben mit Elis Noa unterwegs ist und Songs veröffentlicht.

Mit dem Projekt Nuja zeigt sich die gebürtige Brixnerin, die in Wien ihre Zelte aufgeschlagen hat, von einer sehr ruhigen Seite. Gemeinsam mit der Harfinistin Isabel Goller hat Godino eine fast 15minütige Sequenz an Musik für eine Meditation geschrieben, die seit Anfang Juli abrufbar ist. Das Stück gibt es mit deutschem, englischem, italienischem Text, im Südtiroler Dialekt und als Instrumental. Dieses erste Stück trägt den Titel „Ease” und konzentriert sich in der Meditation auf das Atmen. In musikalischer Hinsicht zeigen Godino und Goller, dass sie das Potential haben, Ruhe und Spannung in einem Stück zusammenzuführen, dass sie ein feines Gespür für Atmosphäre haben und den Wert der Sparsamkeit in den Noten kennen. Ein sehr gutes Debüt, das hoffentlich noch weitere Stücke nach sich ziehen wird. (rhd)

Info: https://www.facebook.com/nujameditation

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen