Du befindest dich hier: Home » Chronik » Erpresser in Haft

Erpresser in Haft

Die Staatspolizei hat einen 23-jährigen Bozner verhaftet. Er soll einen Vater und dessen Sohn erpresst haben.

Der Fall begann im Juni dieses Jahres, als die Staatspolizei in das Stadtviertel Don Bosco in Bozen gerufen wurde, nachdem vor der Haustür einer Wohnung ein Molotowcocktail detoniert war.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Bewohner der Wohnung, Vater und Sohn, von einem Freund der Familie erpresst worden war. Der 23-jährige Erpresser hatte von seinen Opfern bereits 800 Euro erhalten.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der vorbestrafte Mann mit dem Zünden des Molotowcocktails Schulden wegen einer Drogenlieferung eintreiben wollte.

Nun hat die Polizei den Erpresser verhaftet. Im Zuge einer Hausdurchsuchung bei dem 23-Jährigen und bei einem 25-jährigen mutmaßlichen Kompolizen des Erpressers kamen 50 Gramm Marihuana, eine Schreckschusspistole ohne Sperre und eine Spraydose mit noch unbekanntem Inhalt zutage.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen