Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Uneingeschränktes Vertrauen“

„Uneingeschränktes Vertrauen“

Georg Kössler

Der Verwaltungsrat der VOG plant eine Reform des Verbandes, stellt sich aber voll hinter Obmann Georg Kössler. Und: die rückläufige Apfelernte.

Bei der Verwaltungsratssitzung des Obstgenossenschafts-Verbandes VOG am Mittwoch wurden die ersten konkreten Daten der Ernteschätzung des Verbandes vorgestellt: Die Schätzung geht von einem Minus von rund sechs Prozent aus.

Die Obmänner berieten sich über die Vermarktungsaussichten sowie die gemeinsame Vermarktungsstrategie für die kommende Saison. Schon ab Mitte August beginnt der Verkauf der frisch geernteten Gala.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt waren auch die internen Umstrukturierungen in den Pools, die in den letzten Wochen rege diskutiert wurden.

Schon länger stellen sich alle Obmänner der zwölf Mitgliedsgenossenschaften gemeinsam die Frage, wie sich der Verband weiterentwickeln soll und welche internen Organisationsstrukturen sich am besten eignen, um auch zukünftig den Gegebenheiten des Marktes Rechnung zu tragen“, heißt es vom VOG.

Oberstes Ziel der internen Diskussionen sei zum einen die weitere Verbesserung des hohen Niveaus der Dienstleistungen für Kunden. Gleichzeitig stünden auch die Wirtschaftlichkeit der einzelnen Mitgliedsbetriebe im Mittelpunkt des Interesses und der Diskussion.

„Hierbei wird es zu einer Veränderung der in der Geschäftsordnung verankerten Anzahl sowie der Zusammensetzung der Pools kommen, in die sich vor zehn Jahren die Genossenschaften durch Kooperationsverträge zusammengeschlossen haben. Parallel zu dieser aktuellen Umstrukturierungsphase in der internen Verbandsstruktur wird verstärkt an der Umsetzung des großen Ziels der gemeinsamen Vermarktung gearbeitet“, heißt es vom Verband.

Zur Sprache kamen auch die in den letzten Tagen in der Presse veröffentlichten Angriffe gegen den Verbandsobmann Georg Kössler.

„Der Verwaltungsrat bestätigte dem Verbandsobmann sein uneingeschränktes Vertrauen. Der Verband geht geschlossen in die neue Vermarktungssaison 2020/2021“, so der VOG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen