Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schlecht gesichert

Schlecht gesichert

Am Wochenende hat die Staatspolizei auf den Passstraßen wieder intensive Kontrollen durchgeführt und dabei 77 Strafen, auch wegen unzureichender Kindersicherung, ausgestellt. 

Die Straßenpolizei hat am Wochenende vor allem auf den Südtiroler Passstraßen wieder intensive Kontrollen durchgeführt. Dieses Wochenende haben sich die Beamten vor allem auf den Mendelpass und die Passstraßen auf dem Ritten, im Sarntal und im Grödner- bzw. Gadertal konzentriert.

Insgesamt wurden 255 Fahrzeuge kontrolliert und dabei 77 verschiedene Vergehen festgestellt, 32 davon betreffen eine nicht ausreichende Kindersicherung. Zudem wurden drei Führerscheine wegen Trunkenheit am Steuer eingezogen.

Im Laufe der Woche haben die Beamten zudem weitere Kontrollen entlang der Autobahn vorgenommen. Dabei wurden insgesamt zehn Vergehen gegen das Handy-Verbot bei Lkw-Fahrern festgestellt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen