Du befindest dich hier: Home » Chronik » Wieder mehr Neuinfektionen

Wieder mehr Neuinfektionen

Foto: LPA/ Pexels

Die Zahl der Neuinfektionen in Italien steigt wieder: In den letzten 24 Stunden wurden 234 neue Corona-Fälle und neun Tote gemeldet. 

Nachdem die Fallzahlen in Italien am Samstag erstmals wieder leicht gesunken sind (188 Neuinfektionen), ist am Sonntag wieder eine Zunahme von 234 Neuinfektionen zu vermelden.

Die meisten Neuinfektionen wurden nach wie vor in der Lombardei gemeldet (77 neue Fälle), aber auch die Emilia-Romagna verzeichnet 71 Neuinfektionen.

In den vergangenen 24 Stunden sind neun Personen mit Corona-Infektion verstorben, acht davon in der Lombardei und Abruzzen. 18 Regionen haben keinen Todesfall verzeichnet.

Die Weltgesundheitsorganisation meldet indes einen Rekordanstieg an Coronavirus-Infektionen. In den vergangenen 24 Stunden sind laut WHO weltweit mehr als 230.000 neue Fälle registriert worden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen