Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Brand in Meran

Brand in Meran

Fotos: FF Meran

In der Nacht auf Dienstag ist in einem verlassenen Haus in Meran ein Brand ausgebrochen. Eine Person wurde vom Rettungsdienst aufgrund von Atemnot vor Ort erstversorgt.

Um kurz vor Mitternacht wurde die Feuerwehr Meran in der Nacht auf Dienstag gemeinsam mit den Kammeraden von Gratsch und Algund in den Schlehdorfweg zu einem Brand gerufen. Laut Einsatzmeldung stand ein verlassenes Wohngebäude in einer Baustelle in Brand.

Der Nachtdienst der Meraner Wehr, welcher auch das Einsatzgebiet Gratsch ab 19 Uhr abdeckt, stellte bei eintreffen eine größere Brandausbreitung im 1. Stock des Gebäudes fest. Sofort rückten weitere Einheiten sowie der Zugskommandant der Feuerwehr Meran, Manfred Braunhofer, welcher in dieser Nacht Dienst hatte, zur Brandbekämpfung an. Auch der Kommandant der Feuerwehr Meran, Alfred Strohmer, rückte aus und übernahm die Einsatzleitung vor Ort.

Über einen ausgedehnten Innenangriff gingen gleich mehrere Trupps, unter schwerem Atemschutz gegen die Flammen vor. Vor allem die enge Gasse bereitete den Einsatzkräften Probleme und aufgrund der starken Hitze waren große Mengen an Wasser nötig, um den Brand unter Kontrolle zu bekommen. 

„Glücklicherweise konnte der Brand durch das schnelle Eingreifen der Wehrleute und die super Zusammenarbeit mit den Nachbarwehren noch vorzeitig unter Kontrolle gebraucht werden, bevor er auf das gesamte Haus übergreifen konnte“, sagt der Meraner Kommandant und Einsatzleiter Alfred Strohmer.

Die Brandursache ist unklar, die Berufsfeuerwehr hat Ermittlungen aufgenommen.

Eine Person wurde vom Rettungsdienst aufgrund von Atemnot vor Ort erstversorgt.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Meran, Gratsch und Algund mit ca. 50 Mann sowie das Weiße Kreuz Meran und die Carabinieri.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen