Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Vater tötet seine Zwillinge

Vater tötet seine Zwillinge

Foto: Leccotoday

Ein 45-jähriger Mann aus der Lombardei hat seine beiden 12-jährigen Kinder umgebracht und dann Selbstmord verübt.

Eine unfassbare Familientragödie erschüttert Italien!

Ein 45-jähriger Mann aus Gessate in der Lombardei, Mario Bressi, hat in der Nacht auf Samstag seine beiden 12-jährigen Zwillinge getötet und ist anschließend von einer Brücke in den Tod gesprungen.

Besonders tragisch:

Der Mann, der in Trennung lebt, hat seiner Frau den Mord an den Kindern angekündigt. Laut Polizei hat Mario Bressi seiner Frau in der Nacht auf Samstag eine WhatsApp-Nachricht gesandt, in der er schrieb: „Du wirst deine Kinder nie wieder sehen.“

Die Tragödie ereignete sich auf einer Alm in Margno in der Alta Valsassina. Der Mann verbrachte dort einen Kurzurlaub mit den Kindern in einer Ferienwohnung in einem Mehrfamilienhaus auf 1.500 Metern Meereshöhe.

Immer laut Polizei hat der Mann seine Kinder zuerst mit einem Schlafmittel betäubt und dann erwürgt. Es war die verzweifelte Mutter, die ihre toten Kinder am Samstagmorgen in der Ferienwohnung auffand.

Die Frau erlitt einen Nervenzusammenbruch. Die Ferienwohnung gehört den Eltern der Frau.

Im Vorfeld der Bluttat hatte der Vater mehrere Bergfotos mit sich und seinen Kinder in den sozialen Medien und über WhatsApp gepostet.

 
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (4)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2021 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen