Du befindest dich hier: Home » Sport » Airsives Sieg

Airsives Sieg

Archivbild

Airsive siegt im Preis Erste Hürden – Theresie siegt in der Stutenprüfung 3 Siege für tschechische Pferde.

Spannung pur vor leeren Rennen wurde am Sonntag zum Auftakt der Turfsaison in Untermais geboten. So siegte im Hauptrennen um den Preis Erste Hürden Airsive.

Der Wallach aus dem Training von Raffaele Romano entschied in Zielnähe ein Kopf an Kopf-Rennen gegen seinen Trainingsgefährten Assasin (A, Pollioni). Mit einem starken Finish holte sich Thavors (J. Faltejsek) aus dem Rennstall von Josef Aichner noch den 3. Rang.

Unter den Stuten im Preis Erste Hürden gab es einen tschechischen Sieg durch Theresie (J. Kratochvil).

Die von Josef Vana sen. trainierte Stute entschied auf den letzten Metern ein packendes Duell gegen Belle Rousse (D. Pastuszka) für sich. Platz 3 fiel an No Profit aus dem Rennstall von Christian Troger, die bis zur letzten Hürde mit den beiden mitgehalten hatte.

Auf dem Hürdenparcours des Preises Luca Brunoro dominierte Chicago (J. Bartos) das Geschehen. Der Wallach aus dem Rennstall der Familie Aichner dominierte vom Start weg die Konkurrenz und setzte sich schließlich klar vor dem Tschechen Ivo (J. Faltejsek) durch. Platz 3 fiel an den Debutanten Dunque (A. Pollioni).

Auf der Dlachbahn feierte der tschechische Rennstall DAR mit Finios und Galios 2 Erfolge.

Der nächste Renntag findet bereits am Pfingstmontag statt. Die Pferdesportfreunde können das gesamte Geschehen im Livestream auf der Seite www.ippodromomerano.it verfolgen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen