Du befindest dich hier: Home » Kultur » Lana Meets Jazz verschoben

Lana Meets Jazz verschoben

Leider muss auch das Festival Lana Meets Jazz, das vom 28. April bis 3. Mai 2020 in Lana und Umgebung stattfinden sollte, verschoben werden.
Der Verein Sweet Alps um die künstlerischen Leiter Helga Plankensteiner und Michael Lösch hatten das vielversprechende Programm schon online, als die Corona Krise begann.
Wie immer waren in Lana internationale KünstlerInnen gemeinsam mit lokalen Größen und JazzstudentInnen auf der Bühne geplant. 2020 sollten u.a. der amerikanische Trompeter Peter Evans,
das Pianoduo Danny Grisset Dado Moroni, das neue Matthias Schriefl Trio, die Streetband Bifunk, der Gipsy-Virtuose Gismo Graf, die deutsche Saxophonlegende Gerd Dudek, das Tango Nuovo Revisited Project von Javier Girotto, die Südtiroler Jugendbigband, Massimiliano Milesi Oopht, die Teilnehmer des Jazzworkshops der Musikschule Lana und die Münchner Veterinary Street Band auftreten.
Die Veranstalter versuchen das Festival auf November zu verschieben, anderenfalls wird man auf 2021 aufweichen müssen.
Das ganze Programm ist auf www.sweetalps.com   ersichtlich.
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen