Du befindest dich hier: Home » Kultur » Geschichten reisen online

Geschichten reisen online

Am 20. März ist Weltgeschichtentag, der Tag, an dem das Erzählen weltweit gefeiert wird.

Während in den vergangenen Jahren allein im deutsch-sprachigen Raum an die hundert Live-Veranstaltungen mit Publikum stattfanden, gehen die Geschichten in Zeiten von Corona online.

Der Verband der Erzählerinnen und Erzähler e. V. bietet gemeinsam mit seinen Mitgliedern einen Podcast-Kanal voller Geschichten. Denn gerade in Krisenzeiten können Geschichten- und Märchenerzählungen inspirieren und Mut machen, so die einhellige Meinung der professionellen Erzählerinnen und Erzähler. Geschichtenliebhaber sind eingeladen, ab dem 20. März 2020 unter dem Linkhttps://soundcloud.com/erzaehlerverband den Erzählungen zum diesjährigen Weltgeschichtentagsthema „Reisen“ zu lauschen. – www.erzaehlerverband.org

Auch die Erzählerin Heike Vigl vom Ritten (www.heikevigl.it) ist mit dem Podcast „Die Geliebte des Nordwindes“ mit dabei.

Zweck des Vereins ist der Zusammenschluss freischaffender Erzählerinnen und Erzähler und die Wahrnehmung ihrer Interessen, sowie die Förderung und Pflege von Kunst und Kultur, vorwiegend der mündlichen Erzählkunst von Volks- und Kunstmärchen, Sagen, Mythen und selbst erfundenen Geschichten. Ohne Buch oder Skript, allein durch Sprache, Ausdruck und Gestik verleihen die Erzähler/innen den Geschichten eine einzigartige Lebendigkeit und individuelle Interpretation. Seit 2008 treffen sich alljährlich zwischen 80 und 100 Erzählerinnen und Erzähler, um sich über ihre Kunst auszutauschen, Richtlinien zu finden, sich zu vernetzen und fortzubilden. Der Verband wurde im Juni 2013 gegründet.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen