Du befindest dich hier: Home » Chronik » Pkw überschlägt sich

Pkw überschlägt sich

Fotos: FF Waidbruck

Bei einem Aufsehen erregenden Unfall auf der Brennerstaatsstraße in Atzwang erlitt eine Frau mittelschwere Verletzungen. Ihr Sohn blieb unverletzt.

Am Sonntag  gegen 14.00 Uhr ereignete sich auf der Brennerstaatsstraße südlich von Atzwang ein aufsehenerregender Verkehrsunfall.

Eine Frau aus dem unteren Eisacktal war zusammen mit ihrem Sohn Richtung Bozen unterwegs, als sie mit ihrem PKW, vermutlich aufgrund der regennassen Fahrbahn, ins Schleudern geriet und kurz vor dem Baustellenbereich in Steg die Herrschaft über ihren Wagen verlor.

Das Auto fuhr über eine Böschung und überschlug sich.

Dabei zog sich die Fahrzeuglenkerin mittelschwere Verletzungen zu, ihr minderjähriger Sohn blieb unverletzt.

Nachfolgende Autofahrer verständigten die Landesnotrufzentrale welche ihrerseits die Feuerwehren von Atzwang und Waidbruck, ein Rettungteam des Weißen Kreuzes und den Notarzt des Roten Kreuzes an die Unfallstelle schickten.

Die Verletzten wurden ins Krankenhaus von Bozen gebracht und die Feuerwehren übernahmen die Bergungs- und Aufräumarbeiten. Die Unfallerhebung wurde von der Straßenpolizei durchgeführt. Aufgrund des Unfalls kam es zu ausgedehnten Staus in beiden Fahrtrichtungen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen