Du befindest dich hier: Home » Kultur » Illusionen

Illusionen

Torsten Schilling inszeniert im Meraner Theater in der Altstadt „Illusionen – Trugbilder der Liebe mit Musik, Musik, Musik“ von Iwan Wyrypajew.

Vier junge Schauspieler erzählen von zwei befreundeten Paaren – Danny und Sandra, Albert und Margret. Sie sind um die achtzig, seit über fünfzig Jahren verheiratet, und sie ringen am Ende ihres Lebens um letzte Momente der Wahrhaftigkeit. Auf geniale Weise, lustvoll und leicht, pendelnd zwischen Tragik und Komik, spielt Wyrypajew in diesem Erzählreigen mit der Auflösung sämtlicher Gewissheiten. Aus Realitäten werden Trugbilder, nichts hat Bestand, alles ist Illusion, und doch ist alles erfüllt von Liebe. Und immer wieder erklingt Musik. Songs, die im Herzen des Publikums ihr Echo finden, die von Hoffnung erzählen, vom Schmerz und der ewigen Sehnsucht nach dem höchsten Glück.

Regie führt Torsten Schilling, es spielen Daniel Clemente, Viktoria Obermarzoner, Frederick Redavid, Petra Rohregger.

Premiere: Do. 20.Februar um 20.30 Uhr im Meraner Theater in der Altstadt. 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen