Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Top7-Termine

Die Top7-Termine

Der beliebte Südtiroler Laufcircuit feiert 2020 einen halbrunden Geburtstag. Zum bereits 15. Mal können die Teilnehmer an einem der Läufe, an mehreren Rennen oder am besten aber bei allen sieben „Klassikern“ starten.

Los geht es aber noch in diesem Jahr, und zwar am 31. Dezember im Rahmen des BOclassic Südtirol. Die restlichen sechs Events stehen hingegen im Olympiajahr an.

Die sieben Südtiroler Laufveranstaltungen, die die Top7-Serie bilden, arbeiten bereits seit vielen Jahren zusammen. Es ist allein schon aufgrund dieser Tatsache eine erfolgreiche Kooperation. Vor allem ist sie es aber, weil die Teilnehmerzahlen im Laufe der vergangenen Jahre mit durchschnittlich um die 5000 Starter pro Jahr sehr konstant waren. Bei den Hobbyläuferinnen und –läufern aus Südtirol, dem restlichen Italien aber auch aus dem umliegenden Ausland punkten die Veranstalter mit einer professionellen Organisation und einem familiären Ambiente.

Auf diese Stärken wird auch im Rahmen der Top7-Laufserie 2020 gesetzt. Sie beginnt traditionsgemäß mit dem BOclassic Südtirol (31.12), wo die Teilnehmer das Jahr im Vorfeld der hochkarätig besetzten Eliteläufe selbst sehr sportlich ausklingen lassen und als erfolgreicher Finisher auf ein (hoffentlich) gutes 2020 anstoßen können. Nach einer kurzen Winterpause wird der Südtiroler Laufcircuit im Frühling fortgesetzt. Und das mit zwei weiteren renommierten Veranstaltungen: Zuerst dem Under Armour Kalterer See Halbmarathon (29.3.), sowie einen guten Monat später mit dem Half Marathon Meran – Algund (3.5.). Diese beiden Termine sind unweigerlich zwei Höhepunkte im gesamten Laufkalender des Alpenraums.

Tolle Rennen auch im Sommer und im Herbst

Doch die Highlights gehen der Top7-Laufserie auch im Hochsommer nicht aus. Zuerst lockt der Reschenseelauf – erfahrungsgemäß das teilnehmerstärkste Event der Serie – am 18. Juli Tausende Laufsportler in den Vinschgau. Einen Monat später geht es in die östliche Südtiroler Landeshälfte, wo am 22. August der Raiffeisen ¾ Halbmarathon Bruneck – Sand in Taufers ansteht.

Zwei echte „Knaller“ bietet die Top7-Serie schließlich auch noch im farbenfrohen Südtiroler Herbst. Zuerst geht es für die Läuferinnen und Läufer auf den Tschögglberg, wo am 27. September der Soltn Berghalbmarathon als vorletzte Etappe ansteht. Der Age Factor Run bildet am 24. Oktober auch schon wieder den Abschluss der Event-Reihe, die voll dem Laufsport gewidmet ist. „Wir werden nicht müde zu betonen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wir laufen um Seen, durch Wiesen und Felder, sind aber auch in Ortszentren unterwegs. Es sind Läufe in allen vier Jahreszeiten, sowie in allen Teilen Südtirols dabei“, erklären die sieben erfolgreichen Veranstalter.

Das ist neu bei der Top7-Laufserie 2020

Um den Athleten für 15 Jahre Treue und Lauf-Spaß zu danken, hat sich das Organisationsteam der Top7-Serie etwas Besonderes einfallen lassen. Den „fleißigen“ Vereinen winken im kommenden Jahr Prämien von 300 €, 200 € und 100 €. Voraussetzung ist die Teilnahme von mindestens sieben Läuferinnen und Läufern bei jedem der sieben Rennen, dabei gelten nur jene Läufe mit Zeitnehmung. Pro Teilnehmer wird dem Verein ein Punkt gutgeschrieben. Die drei Klubs mit den meisten Punkten werden schließlich prämiert. Eine Neuigkeit gibt es auch beim Halbmarathon Meran – Algund, wo der Meraner Volkslauf „Run4Fun“ über eine Streckenlänge von 12,5 Kilometern führen wird.

Wie jedes Jahr werden sich die Veranstalter auch in Hinblick auf die 15. Ausgabe der Top7-Laufserie um einzigartige Sachpreise für die Sieger bemühen. Aber nicht nur die schnellsten Athletinnen und Athleten dürfen sich über eine tolle Prämie freuen – auch die fleißigsten Teilnehmer werden belohnt. Wer etwa alle 7 Läufe bestreitet, erhält einen Treuepreis und nimmt an der Verlosung von sieben Wellnesswochenenden in Südtirol teil (zwei Übernachtungen für je zwei Personen). Jene Sportler, die mindestens bei 5 Veranstaltungen starten, nehmen an der Verlosung von weiteren Sachpreisen teil.

Anmeldungen laufen auf Hochtouren

Wer plant an allen 7 Läufen teilzunehmen, der darf sich über einen weiteren Vorteil freuen: Alle Interessierten holen sich das Startrecht zu allen Rennen zum Vorzugspreis von 165 Euro. Die Anmeldungen sind bereits geöffnet und können auf der offiziellen Webseite der Top7-Serie unter http://www.top-7.it/index.php?site=anmeldungvorgenommen werden. Die Meldegebühr kann auf das Konto Top-7 (IBAN: IT43 G058 5658 5900 4057 1228 899) überwiesen werden.

Die Termine der Top7-Laufserie 2020

31.12.2019: BOclassic Südtirol

29.3.2020: Under Armour Kalterer See Halbmarathon

3.5.2020: Half Marathon Meran – Algund

18.7.2020: Reschenseelauf

22.8.2020: Raiffeisen ¾ Halbmarathon

27.9.2020: Soltn Berghalbmarathon

24.10.2020: Age Factor Run

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen