Du befindest dich hier: Home » Kultur » ARTOTECA LABs

ARTOTECA LABs

Die Artothek Leifers

Die Artothek ist eine Bilderbibliothek! In den Bibliotheken kann man neben Büchern auch Kunstwerke ausleihen. ARTOTECA LAB bietet an 5 Tagen Workshops, Seminare und Präsentationen zum Thema Kunst für alle Altersgruppen.

 Die Artothek Südtirol entstand dank einer Zusammenarbeit zwischen der Associazione degli artisti Bozen und Cooperativa 19. Unterstützt wird das Projekt von der Abteilung für italienische Kultur der Autonomen Provinz Bozen.  Dabei handelt es sich um die erste landesweite Bibliothek (und auch als eine der wenigen in Italien), die ausschließlich der Ausleihe von Kunstwerken dient. Das Besondere an dieser Artothek ist, dass sie im Gegensatz zu ähnlichen Projekten nur Originalwerke von lokalen Künstlern in ihren Bestand aufnimmt, und auf diese Weise die Wertschätzung lokaler Künstler und ihrer Arbeit fördert. Anstatt einer Sammlung, die sich im Inneren eines Gebäudes befindet und bei der die Öffentlichkeit gezwungenermaßen zur Sammlung geht, denken wir an eine weit verbreitete, über verschiedene Städte und Ortschaften verteilte Sammlung an, die zur Öffentlichkeit geht: Eine echte Bibliothek mit Kunstwerken, in der die Bürger nicht nur Bücher, sondern auch Gemälde, Skulpturen und mehr ausleihen können.
Dank einer Zusammenarbeit mit dem Amt für Weiterbildung, Bibliotheken und audiovisuelle Medien der Provinz Bozen gehört die Artothek seit 2017 zum Bibliothekendienst Public Library. Dadurch können in den folgenden 5 Bibliotheken Kunstwerke entliehen werden: Italienische Landesbibliothek Claudia Augusta, Bibliothek Don Bosco in Leifers, Bibliothek Endidae in Auer, Italienische Bibliothek in Auer und Bibliothek Amadori in Bozen.

Um mehr über das Projekt und seine Künstler zu erfahren, finden vom 21. November bis 10. Dezember die ARTOTECA LABs statt, 5 Tage mit Workshops, Seminaren und Präsentationen zum Thema Kunst für alle Altersgruppen. Der Eintritt ist frei. ARTOTECA LAB bietet Gelegenheit, die Künstler des Projekts Artothek kennenzulernen und direkt in Ihrer Bibliothek mit verschiedenen künstlerischen Techniken zu experimentieren. Eine ganz neue Art, die Künstler der Region kennenzulernen, ihre Techniken und Eigenschaften zu entdecken, mit ihnen und anderen Bibliotheksnutzern zu frühstücken oder ein Aperitif zu genießen und vielleicht ein Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen!

Der erste Termin findet am 21. November um 16.30 Uhr in der Bibliothek Don Bosco in Leifers in Form eines Fotoworkshops „Gegen die Regeln der Fotografie?“ für Mittelschüler mit der jungen Fotografin Anna Cerrato statt (Anmeldung bis 20.11. unter [email protected]): Das Smartphone als fotografisches Medium: seine Stärken und wie man seine Schwächen „umgeht“. Gemeinsam entdecken wir den Unterschied zwischen Smartphone-Fotografie und klassischen Fotokameras und analysieren die Zusammensetzung einer fotografischen Komposition. Während des Workshops darf jeder ein kleines Fotoprojekt umsetzen und ausdrucken! Anschließend folgt ab 18:30 Uhr ein Aperitif in der Artothek mit der Branzoller Künstlerin Renate Herbst. Die Künstlerin verrät dem Publikum bei einem Umtrunk im Interview mit der jungen Kunsthistorikerin Amanda Filippi mehr über ihre Werke und Technik verrät.

 

Am 26. November um 16:15 Uhr wird das Programm von ARTOTECA LAB in der Bibliothek Endidae in Neumarktmit einem Druckworkshop für Grundschüler von Künstlerin Lucia Nardelli und einem Aperitif in der Artothek um 18:00 Uhr mit Künstlerin Paola Bradamante fortgesetzt. Der dritte Termin am 3. Dezember um 14.00 Uhr in der Bibliothek von Auer ist ein Kunstworkshop für Grundschüler mit Künstler Ciro Saetti. Um 16:30 Uhr folgt ein Nachmittagssnack in der Artothek mit Künstlerin Mirijam Heiler. Die vierte Veranstaltung findet am 7. Dezember in Bozen in der Bibliothek Amadori statt. Ab 15:00 beginnt zunächst ein Illustrationsworkshop für Kinder und Großeltern mit der Illustratorin Valentina Stecchi und ab 16:30 Uhr folgt ein Nachmittagssnack in der Artothek mit Künstlerin Daniela Colle. Die letzte Veranstaltung in der Bibliothek Claudia Augusta in Bozen findet am 10. Dezember um 9:00 Uhr in Form eines Fotoworkshops der Fotografin Claudia Corrent statt. Ab 10:30 Uhr folgt ein Frühstück in der Artothek mit Wandmaler Egeon. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Für die Workshops ist eine Anmeldung erforderlich.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen