Du befindest dich hier: Home » Südtirol » „Mehr Geld für Pendler“

„Mehr Geld für Pendler“

Die Grünen fordern die Landesregierung auf, speziell reduzierte Tarife für Pendler einzuführen, die täglich mit den Öffis zur Arbeit fahren.

LESEN SIE MEHR ZUM THEMA IN DER HEUTIGEN PRINT-AUSGABE.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (8)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • andreas

    Bei Foppa klingt Pendler wie eine Krankheit…
    Der öffentliche Verkehr ist hoch subventioniert, d.h. die Pendler zahlen sowieso nur ca. 35% der eigentlichen Kosten. Wozu also noch zusätzliche Beiträge?
    Wenn jemand diese nutzen will, aus welchen Gründen auch immer, soll er sich auch angemessen an den Kosten beteiligen und dieser Unsinn, dass die Politik irgendwie jedem irgend einen Beitrag zukommen lassen will, ist reiner Populismus.

    Wirkt wie eine Art „Belohnung“, wie bei kleinen Kindern, wenn die braven Bürger der Ideologie der Foppa folgen. Aber mit fremden Geld Belohnungen verteilen, würde mir eigentlich auch Spaß machen. 🙂
    Gut, dem Chefredakteur Oberhofer würde ich aber keine geben, da er offensichtlich nicht fähig ist, ein Onlineforum zu leiten.

  • marting.

    Öko-Sozialisten fordern….. weiter brauch man nicht lesen um zu verstehen daß es Zeitverschwendung ist

  • malwasneues

    Ich schlage vor, den Schreiberling „marting.“ von nun an nicht mal mehr zu ignorieren – nutzt es ihm nichts… wir aber haben eine bessere Zeit 😉

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen