Du befindest dich hier: Home » Chronik » Reitlehrer im Knast

Reitlehrer im Knast

Der ehemalige Profireiter und Reitlehrer Karl Wechselberger hat seine Haftstrafe angetreten. Er war wegen Sex mit einer Minderjährigen verurteilt worden.

Der ehemalige Profireiter Karl Wechselberger ist im Gefängnis.

Der Wipptaler war im März 2017 am Landesgericht in Bozen im Rahmen eines verkürzten Verfahrens zu einer Gefängnisstrafe von drei Jahren und acht Monaten verurteilt worden.

Wechselberger hatte – laut Urteil – wiederholt Sex mit einer zum Tatzeitpunkt 15-Jährigen. Als erschwerender Umstand wurde gewertet, dass das Mädchen dem Reitlehrer anvertraut gewesen war.

Nachdem der Kassationsgerichtshof vor wenigen Tagen einen Rekurs der Verteidiger Wechselbergers abgewiesen hat, war das Urteil rechtskräftig geworden.

Die Verteidigung setzt jetzt alles daran, dass Wechselberger, der bereits einige Wochen in U-Haft gesessen hatte, die Reststrafe bzw. einen erheblichen Teil davon mit Sozialdienst abdienen kann.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (10)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen