Du befindest dich hier: Home » Kultur » Der Flora-Preis

Der Flora-Preis

LRin Palfrader und LR Achammer bei der Paul-Flora-Preisverleihung an die Südtirolerin Ingrid Hora im vergangenen Jahr

Sven Sachsalber ist der Träger des Paul-Flora-Preises 2019. Im Rahmen eines Kulturevents werden Landesrat Achammer und Landesrätin Palfrader den Preis am 14. September in Glurns überreichen.

Zum zehnten Mal vergeben die Länder Südtirol und Tirol in diesem Jahr den Paul-Flora-Preis. Die Jury hat Sven Sachsalber zum diesjährige Paul-Flora-Preisträger erkoren. Der in New York lebende Künstler stammt wie Paul Flora aus dem Vinschgau, wurde 1987 in Schlanders geboren und ist in Laatsch aufgewachsen. Die feierliche Verleihung des Paul-Flora-Preises nehmen am 14. September um 11 Uhr im Kunstgarten beim Schludernser Tor in Glurns Südtirols Kulturlandesrat Philipp Achammer und die Tiroler Kulturlandesrätin Beate Palfrader vor.

Anlässlich des zehnten Todesjahrs von Paul Flora umfasst das diesjährige Festprogramm in Erinnerung an den Initiator und Namensgeber des Preises künstlerische Überraschungen und endet mit einer Stadtführung auf seinen Spuren. Die Führung mit prominenter Begleitung beginnt um zirka 14 Uhr.

Der Paul-Flora-Preis wird in Erinnerung an den 2009 verstorbenen Künstler Paul Flora seit 2010 jährlich an eine junge Künstlerin oder einen Künstler aus Tirol oder Südtirol verliehen. Er versteht sich als Anerkennung von hervorragenden Leistungen in der zeitgenössischen bildenden Kunst und ist mit 10.000 Euro dotiert.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen