Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Danke für den Service“

„Danke für den Service“

Foto: 123RF.com

Der Verein „Gastlichkeit in Südtirol“ führt die Aktion „Das nenn ich Service! DANKE!“ fort. Bereits über 100 Dankesbotschaften wurden veröffentlicht.

Der Verein „Gastlichkeit in Südtirol“ des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) hat sich zum Ziel gesetzt, die Servierfachkräfte und deren Arbeit in der Öffentlichkeit aufzuwerten. Neben zahlreichen Initiativen ist auch die Aktion „Das nenn ich Service! DANKE!“ ins Leben gerufen worden.

Dabei können die Gäste eine persönliche Dankesbotschaft für eine Servierfachkraft, sei es eine Baristin, ein Oberkellner, eine Sommelière, ein Servicelehrling oder ein Maître d’Hôtel, hinterlassen. In wenigen einfachen Schritten kann gedankt werden, etwa für eine exzellente Weinempfehlung, für eine besondere Aufmerksamkeit, für ein Lächeln, das von Herzen kommt, und vieles mehr.

Nach Wunsch kann der Verfasser auch ein Foto oder eine Videobotschaft hochladen. Die Dankesbotschaften werden nach Freischaltung durch den Verein auf dessen Website www.gastlichkeit.it veröffentlicht und können dann auch auf Facebook geteilt werden.

„Bereits über 100 Dankesbotschaften für Servierfachkräfte von Einheimischen und Gästen sind auf der Website des Vereins veröffentlicht worden. Über ein öffentliches Dankeschön freut sich jeder Mitarbeiter“, betont Matteo Lattanzi, Vorsitzender des Vereins „Gastlichkeit in Südtirol“.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen