Du befindest dich hier: Home » Sport » Seppi in Wimbledon

Seppi in Wimbledon

Andreas Seppi

Kein Glück hatte Andreas Seppi am Freitag bei der Auslosung des dritten Grand-Slam-Turniers der Saison in Wimbledon. Der 35-Jährige aus Kaltern trifft in der ersten Runde auf den Chilenen Nicolas Jarry, derzeit die Nummer 55 der ATP-Weltrangliste.

Gegen den 23-Jährigen aus Santiago hat Seppi das bisher einzige direkte Duell vor acht Monaten in Winston Salem mit 4:6, 3:6 verloren. Auf Rasen hofft jedoch der Südtiroler, sich für diese Niederlage revanchieren zu können. Jarry hat vor Wimbledon die Rasenturniere in s´Hortegenbosch, London und Eastbourne bestritten. Das beste Ergebnis erzielte er in den Niederlanden, wo er zuerst Jannik Sinner und Jungstar Stefanos Tsitsipas ausschaltete, ehe er im Viertelfinale am Franzosen Gasquet scheiterte. Seppi hingegen schied bei seinen Vorbereitungsturnieren in S´Hertogenbosch und Halle in der zweiten Runde sowie in Antalya letzte Woche gleich zum Auftakt aus.

Für Seppi ist Wimbledon das 58. Grand-Slam-Turnier seiner Karriere, das 57. in Folge seit 2005. Insgesamt hat der Kalterer eine perfekt ausgeglichene Bilanz von 57 Siegen und 57 Niederlagen. Sein bisher bestes Ergebnis in 14 Teilnahmen in London datiert aus dem Jahr 2013, als sich Seppi bis ins Achtelfinale (4. Runde) kam und dort knapp gegen den Argentinier Juan Martin del Potro mit 4:6, 6:7(2), 3:6 ausschied. Im Vorjahr war für Seppi in der zweiten Runde gegen den Südafrikaner Kevin Anderson Schluss. Bei einem eventuellen Auftaktsieg gegen Jarry würde Seppi in der zweiten Runde auf den als Nummer 26 gesetzten Argentinier Pella oder den Rumänen Copil treffen.

Seppi bestreitet in Wimbledon auch das Doppel. Mit seinem Landsmann Marco Cecchinato trifft er in der ersten Runde auf die als Nummer 5 gesetzten Jean-.Julien Rojer (NED)/Horia Tecau (ROU). Bleibt nur zu hoffen, dass es nicht so ausgeht, wie im August 2018 in Winston Salem, wo er im Einzel gegen Jarry und im Doppel mit Cecchinato gerade gegen Rojer/Tecau ausschied.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen