Du befindest dich hier: Home » Politik » Die Achse

Die Achse

SVP und PATT wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. Geplant sind gemeinsame Initiativen im Dreierlandtag.

In der heutigen Zeit, in der Stabilität von besonderer Bedeutung ist, bauen wir auf unsere historische Zusammenarbeit”, betonen SVP-Obmann Philipp Achammer und PATT-Vorsitzender Simone Marchiori.

Die Achse der beiden Autonomie-Parteien sei eine wichtige Konstante, die weiter gestärkt werden solle. An deren jüngsten Aussprache in Bozen nahmen auch SVP-Landessekretär Stefan Premstaller sowie die stellvertretende PATT-Vorsitzende Roberta Bergamo teil. Vereinbart wurde u.a. ein Treffen der beiden Landtagsfraktionen, das bereits in den nächsten Wochen in Trient stattfinden soll.

SVP-Obmann Philipp Achammer und PATT-Vorsitzender Simone Marchiori unterstreichen nach dem jüngsten Treffen in Bozen, die ohnehin schon intensive Zusammenarbeit ihrer Parteien zur Stärkung der Autonomie in Zukunft weiter ausbauen zu wollen. „Bezüglich der politischen Linie, die Autonomie zu stärken, herrscht zwischen unseren Parteien volle Übereinstimmung”, erklären Philipp Achammer und Simone Marchiori.

„Mit dem erklärten Ziel der Stärkung der Autonomie sind im Besonderen gemeinsame Initiativen im Regionalrat und vor allem im Dreierlandtag gemeint. Diese Vorhaben sollen beim nächsten Treffen der beiden Landtagsfraktionen besprochen und vertieft werden”, so die beiden Parteivorsitzenden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen