Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Ein Tiroler am Meer

Ein Tiroler am Meer

Mit seinem Auftritt zu Pfingsten am Strand von Bibione bedient der STF-Mann Matthias Hofer einmal mehr das Südtiroler Tschöggl-Klischee.

Nein, der extrem weißhäutige Mann mit der roten Birne ist nicht der Sohn von Gerhart Polt, der in einem Adria-Badeort eine neue Folge von „Man spricht Deutsch“ dreht.

Bei dem jungen Mann in Strand-Lederhose, blauer Schürze und „Süd-Tirol ist nicht Italien“-Handtuch handelt es sich um das STF-Ausschussmitglied Matthias Hofer, den es am Pfingstwochenende an die schöne Adria verschlagen hat – nach Bibione.

„Klor, ah Tirola fourn afs Meer“, so postete Hofer auf Facebook, sich fast für seinen Kurzabstecher ins „Feindesland“ entschuldigend, „obbo la mitn ,Firschta‘ und in richtign Hondtuich.“

Wenn man sich das Foto, das Matthias Hofer stolz auf Facebook gepostet hat, ansieht und auf sich wirken lässt, kann man verstehen, warum so mancher Italiener glaubt, dass wir Südtiroler einen Schatten haben bzw. etwas schrullige Zeitgenossen sind.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (72)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen