Du befindest dich hier: Home » Sport » Bazzonis Sieg

Bazzonis Sieg

Gianmarco Bazzoni (Archivbild)

Natalie Andersag und Gianmarco Bazzoni sind die Sieger es VSS-Dorflaufs von Prags, der am Wochenende ausgetragen wurde.

Dieses Wochenende zog es die Teilnehmer des sechsten Rennens der VSS-Dorflaufserie nach Prags. Über 200 Läuferinnen und Läufer waren im Pustertal am Start. Bei den Frauen stand die Kardaunerin Natalie Andersag ganz oben, während sich bei den Männern der Bozner Gianmarco Bazzoni behaupten konnte.

In Prags waren einige der stärksten Läufer Südtirols mit dabei. Bei sehr warmen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein war bei den Frauen Natalie Andersag vom ASC Berg nicht zu stoppen. Die Kardaunerin dominierte das Renngeschehen und setzte sich mit 12.47 Minuten durch. Mit bereits 42 Sekunden Rückstand landete die Pusterin Anna Gräber auf dem zweiten Platz. Das Podium komplettierte Manuela Reichegger aus Jenesien in 13.32 Minuten.

Bei den Männern wanderte der Titel nach Bozen. Gianmarco Bazzoni vom Athletic Club 96 siegte über 5.500 m in starken 16.18 Minuten, im Ziel hatte er fast eine halbe Minute Vorsprung auf Markus Ploner vom ASV Sterzing. Der Wipptaler, der in Bozen wohnhaft ist, stoppte die Zeitmessung in 16.45 Minuten. Den dritten Rang holte sich VSS-Landesmeister Martin Mayrhofer aus Villanders in 17.16 Minuten.

Der Sieg in der Vereinswertung ging einmal mehr an die Athleten des ASC Laas mit insgesamt 1.498 Punkten. Die Vinschger setzten sich klar vor den Lauffreunden Sarntal(960) durch, den dritten Platz sicherte sich der ASC Berg mit 896 Zähler. Der nächste Lauf der VSS Stadt- und Dorflaufserie findet in über einem Monat, am 20. Juli, in Sterzing statt.

Die Ergebnisse vom 6. VSS-Dorflaufs in Prags (Samstag, 8. Juni 2019)

Herren

1. Gianmarco Bazzoni (Athletic Club 96 Bozen) 16.18 Minuten

2. Markus Ploner (ASV Sterzing) 16.45

3. Martin Mayrhofer (SG Eisacktal) 17.16

4. Jochen Strobl (AC 2000 Toblach) 17.28

5. Alex Holtz (Sportler Team) 17.34

Damen

1. Natalie Andersag (ASC Berg) 12.47 Minuten

2. Anna Gräber (ASV Oberwielenbach) 13.29

3. Manuela Reichegger (ASV Jenesien) 13.32

4. Claudia Lercher (ASV Prags) 13.59

5. Mirka Lorenzani (ASC Laas) 14.01

Alle Sieger der Jugendkategorien

U10: Nika Kerschbaumer (LG Schlern) und Finn Vieider (ASC Laas)

U12: Jessica Gufler (ASV Schluderns) und Peter Thaler (ASV Deutschnofen)

U14: Pia Fischer (SG Eisacktal) und Michael Weger(Lauffreunde Sarntal)

U16: Nora Markart (ASV Sterzing) und Karim Stecher (ASC Laas)

U18: Sophia Innerkofler (AC 2000 Toblach) und Samuel Demetz (Gherdeina Runners)

U20: Lara Vorhauser (ASV Sterzing) und Alexander Kargruber (ASV Loipe)

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen