Du befindest dich hier: Home » Kultur » Crazy Castle Festival

Crazy Castle Festival

Das Crazy Castle Festival am Schlossberg in Bruneck: Kann locker mit den bekannten nationalen Festivals mithalten. (Foto: Wingman Events)

Das Crazy Castle Festival am 8. und 9. Juni am Schlossberg in Bruneck will mit einem Luna Park, der größten Bühne Norditaliens und 65 Künstlern alle Rekorde brechen.

Das Crazy Castle Festival hat sich in den letzten 6 Jahren zum größten Südtiroler Musikevent im elektronischen Musikbereich entwickelt und kann locker mit den bekannten nationalen Festivals mithalten. Mit dem vergrößerten Zeltplatz und dem zweitägigen Musikprogramm mit 65 Künstlern aus ganz Europa hat man auch das Südtiroler Aushängeschild Love Electro Festival (fand 2018 das letzte Mal statt) an Besucherzahlen überholt. Hinter dem Ausnahmeevent stehen die Pustertaler DJs Andreas Peintner, Alexander Hellweger und Rudi Rastner und der Brixner Event & Musikexperte Arno Parmeggiani. Seit 2013 wurde das Festival 2013 kontinuierlich ausgebaut und zu einem wichtigen Großevent für Südtirol und die Stadt Bruneck gemacht. „Wir sind froh über die perfekte Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bruneck und wissen zu schätzen, dass man uns unterstützt, wo man nur kann“, heißt es auf der Facebookseite der Veranstalter.

Luna Park, größte Bühne Norditaliens, 65 Künstler

Traditionell findet das über die Grenzen hinaus beliebte Musikfestival auch heuer wieder am Schlossberg in Bruneck statt. Mit einer der größten Bühnen Italiens hat das Freilichtevent einen guten Stand bei den Gästen. „Heuer wollen wir uns noch einmal übertreffen und haben ein paar ganz besondere Überraschungen auf Lager. Es wird einen eigenen Lunapark für die Gäste geben mit dem höchsten mobilen Karussell Italiens. Auch das Essensangebot wurde ausgebaut und auch die 5. Bühne wird heuer feierlich eröffnet“, berichten die Veranstalter der Firma Wingman Events. „Wir wollen die Bühne und die gesamte Show vom letzten Jahr nochmal überbieten und wissen, dass wir uns hier etwas nicht leichtes vorgenommen haben. Auch beim musikalischen Programm, wollen wir Spitzenreiter im Bereich bleiben und freuen uns sehr, unserem Publikum die internationalen Gäste vorzustellen“, so Andreas Peintner und Alexander Hellweger abschließend.

Das DJane-Duo „Nervo“: Mit den australischen Zwillingen kommt das bekannteste weibliche DJ Duo der Welt exklusiv nach Bruneck.

Nach 2 Jahren Verhandlungen konnte man sich mit dem australischen DJane-Duo „Nervo“ auf eine exklusive Italien Show einigen. Die australischen Zwillinge dürften das bekannteste weibliche DJ Duo auf der Welt sein und werden eigens eingeflogen.

Auch im Hardstyle und GOA Bereich kommen Schwergewichte nach Bruneck. Eine eigene Bühne ist nur den lokalen Newcomern vorgesehen, die aus einem landesweiten Wettbewerb mit über 50 Bewerber hervorgehen.

Gute Wettervorhersagen, Sicherheitsmaßnahmen

Das herrliche Wetter und die nationale Aufmerksamkeit haben sich auf den Kartenverkauf ausgewirkt, weshalb das Kontingent an Frühbucherkarten sofort ausverkauft war es aktuell scheint, als würde das Festival ausverkauft werden.

Die Reischacher Straße wird im Bereich der Schlosskurve aus Sicherheitsgründen an beiden Tagen von 20:00 Uhr bis 04:00 Uhr für den Verkehr gesperrt. Es ist verboten, sich innerhalb und außerhalb des Festivalgeländes und des Campingbereiches mit gefährlichen Gegenständen, insbesondere aus Glas, aufzuhalten. Der Konsum, der Transport und das Mitführen von alkoholischen Getränken ist außerhalb des Festivalgeländes verboten. Die Polizeiorgane werden mitgeführte alkoholische  Getränke abnehmen und entsprechende Verwaltungsstrafen austellen.
Die Gäste werden gebeten mit Zug und Bus anzureisen. Parkplätze sind am Stegener Marktplatz verfügbar (10 Minuten Fussmarsch)

Termin: Freitag & Samstag 08.-09. Juni, Schlossberg Bruneck. Tickets und alle Infos: www.instagram.com/crazy_castle/

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen