Du befindest dich hier: Home » Kultur » Hommage an Max Reger

Hommage an Max Reger

Organistin Robera Schmid

Die Evangelische Gemeinde Meran, der „Max Reger“-Verein und der Meraner Musikverein laden zu einem Konzertabend am Sonntag, den 28. April in der Pfarrkirche Sankt Nikolaus Meran um 20.30 Uhr ein (Eintritt frei).

Der Abend ist eine Hommage an das Orgelwerk von Max Reger, der von März bis April 1914 einen Erholungsurlaub im Sanatorium Martinsbrunn bei Meran verbrachte. Dieser Aufenthalt markiert den Beginn einer neuen Schaffensperiode des bedutenden deutschen Komponisten. Daniela Del Monaco (Alt) und Roberta Schmid an der Orgel werden Werke von Max Reger, Johann Sebastian Bach, Giuseppe Verdi, César Franck sowie Léon Boëllmann aufführen. Mit einer musikhistorischen Einführung in das Programm, die in Zusammenarbeit mit dem Centro Studi e Ricerche „A. Palladio“organisiert wird.

Die Altistin Daniela Del Monaco singt für die Fenice in Venedig, das Comunale von Treviso, die Accademia Chigiana in Siena, die Fondazione Gulbenkian in Lissabon, die Semper Oper in Dresden sowie das Teatro Massimo in Palermo. Außerdem tritt sie in Europa und in Brasilien auf. Mit der Cappella della Pietà dei Turchini ist sie Gast wichtiger Festivals Alter Musik sowie namhafter Konzertsäle (Konzerthaus Wien, Cité de la Musique Paris, Accademia Santa Cecilia in Rom, San Carlo in Neapel) und spielt 14 CDs barocker neapolitanischer Meisterwerke für Symphonia, Opus 111 und Naive ein. Sie macht auch Aufnahmen für Vergin-EMI, Nuova Era und die Rai. Sie singt im Duett mit dem Gitarristen Antonio Grande, mit dem sie die CD Napoli in Canto für Opus 111 sowie Bellavista für CNI-Ut Orpheus einspielt, die von der Fachzeitschrift „Diapason“ ausgezeichnet wurde.

Robera Schmid tritt als Solistin bei namhaften internationalen Festivals in Europa und in Mexiko auf, wobei sie einen einhelligen Anklang seitens des Publikums und der Kritik erntet. Unter der Schirmherrschaft des Goethe-Instituts spielt sie eine CD ein, die den Meisterwerken des deutschen Repertoires von Bach und seinen Vorläufern gewidmet ist. Sie ist Organistin in der Kirche Santa Maria della Rotonda und der Basilika Santa Chiara in Neapel.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen