Du befindest dich hier: Home » Kultur » André Herrmann: Platzwechsel

André Herrmann: Platzwechsel

André Herrmann (Foto: Sulaiman Masomi)

Der Schriftsteller, Comedian und Vorleser André Herrmann ist am Dienstag bei der Literaturnacht IIim Ufo zu Gast.

André Herrmann ist Schriftsteller, Comedian und Vorleser. Er ist Gründungsmitglied der Leipziger Lesebühne „Schkeuditzer Kreuz“ sowie der Berliner Lesebühne „Fuchs & Söhne“ und war Teil des legendären „Team Totale Zerstörung“, das 2011 und 2012 die deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam gewann. Er konzipiert Comedy-Programme und schreibt für Bühne und TV, unter anderem für das „Neo Magazin Royal“ (ZDF). Seine wöchentliche Youtube-Kolumne heißt „Noch immer wütend“ und gemeinsam mit Julius Fischer macht er den Podcast „Team Totale Zerredung“.

André Herrmann wirft mit seinem neuen Roman „Platzwechsel“ einen Blick auf jene Tragikomik, die im Altern und der Abgrenzung von der eigenen Familie liegt. Mit ihm werden Sie viel lachen, nicht nur Freudentränen vergießen und garantiert einen überaus sympathischen Vorleser auf der Bühne erleben.

Termin: Dienstag, 26. Februar um 20.30h, im Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck. Eine gemeinsame Veranstaltung des UFO, der Stadtbibliothek Bruneck & des Buchladen am Rienztor, www.ufobruneck.it // Eintritt frei

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen