Du befindest dich hier: Home » Kultur » Heute Abend: Lola Blau

Heute Abend: Lola Blau

Doris Warasin: Geschichte einer Ohnmacht

Ein Musical von Georg Kreisler mit Doris Warasin,Klavier: Ulrike Deluggi, Regie: Christian Stadlhofer

 Lola Blau ist eine junge, jüdische Schauspielerin, die sich in Wien im Jahre 1938 voller Vorfreude auf ihr erstes Engagement am Landestheater Linz vorbereitet. Doch dazu wird es nicht kommen, denn Hitler’s Einmarsch in Österreich zwingt sie, zusammen mit ihrem Freund Leo in die Schweiz zu flüchten. Leo kommt nie an. Lola bleibt alleine in der Schweiz und hält sich als Nachtklub-Sängerin über Wasser. Schon bald folgt die Ausweisung aus der Schweiz und sie flieht nach Amerika. Dort wird sie ein viel umjubelter Star, glücklich ist sie nicht. Sie flüchtet wieder, dieses Mal in die tückischen Arme des Alkohols. Nach Kriegsende kehrt sie nach Wien zurück – ihre jugendliche Naivität ist verflogen, und sie versucht mit ihren Mitteln die Menschen zu nachhaltiger Besinnung zu bringen: auf der Kabarett-Bühne.

„Lola Blau ist im Grunde die Geschichte einer Ohnmacht. Lola steht dem Antisemitismus ebenso ratlos ohnmächtig gegenüber wie dem eigenen Judentum. Sie ist ohnmächtig gegen die sturen Schweizer, wütet ohnmächtig gegen die Sex-Karriere in Amerika, und am Schluss ist sie wieder ohnmächtig gegen die österreichischen Ewig-Gestrigen.“ (Georg Kreisler)

Doris Warasin spielt, tanzt und singt die unverwechselbaren Chansons von Georg Kreisler – amüsant, humorvoll, wahr und jiddisch – ganz so wie man Kreisler kennt.

 

Aufführungstermine: Fr 08. und Sa 09. Februar 2019 um 20.30 Uhr in der Bozner Carambolage.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen