Du befindest dich hier: Home » Kultur » Die Naturschätze

Die Naturschätze

Am Hochunserfrauentag wurde auf dem Dorfplatz von Tiers die Freilichtausstellung „Naturschätze in Tiers“ eröffnet, die bis Ende des Jahres zu sehen ist.

„Diese Ausstellung ist der Höhepunkt und der sichtbare Abschluss eines zweijährigen Projektes des Bildungsausschusses Tiers, mit dem er eine der vielen Maßnahmen des Tierser Gemeindeleitbildes umsetzte“, erklärte die Vorsitzendes des Bildungsausschusses Tiers Irene Vieider.  

Bei diesem Projekt, das unter der Leitung von Isidor Trompedeller durchgeführt wurde, ging es um das Aufspüren der Naturschätze, die wir in Tiers vorfinden, sie zu beschreiben und sie der Bevölkerung in anschaulicher Form zu präsentieren. Vor allem sollten auch bisher unbeachtete Naturschätze ans Licht gebracht werden. 

Tiers ist mit einer Fläche von 42 km² eine kleine Gemeinde, hat aber mit rund 1100 Pflanzen eine sehr hohe Artenvielfalt aufzuweisen“, sagte Sepp Hackhofer vom Amt für Naturparke, der die Grüße des Direktors des Naturparks Schlern Rosengarten, Enrico Brutti, überbrachte. 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen