Du befindest dich hier: Home » Kultur » Frei.Wild in New York

Frei.Wild in New York

Die Erfolgsrocker von Frei.Wild sind derzeit in New York, um dort ein Video gemeinsam mit den Orange County Choppers zu drehen.

Nun haben sie es auch über den großen Teich geschafft: die Erfolgsrocker von Frei.Wild sind derzeit in New York, um dort ein Video gemeinsam mit den Orange County Choppers zu drehen. Am Samstag spielten sie dort eine Show im OCC Cafe.

Die Band steht in diesen Tagen erstmalig auf amerikanischem Boden. Bei dem Event „Harley on Snow“ in Südtirol lernten die Musiker einige Kollegen des Motorradherstellers Orange County Choppers kennen, der sich auf Chopper-Sonderanfertigungen spezialisiert hat und weltweit durch die Serie „American Chopper“ bekannt wurde.

Man verstand sich auf Anhieb und der Plan für einen gemeinsamen Song entstand.

Mit dem Titel „Freundschaft – Brotherhood“ entstand dieser wenig später. Es handelt sich dabei nicht nur um ein von den Musikern und einigen „Choppers“ gemeinsam geschriebenes Lied, sondern zugleich auch um das erste in deutsch-englischer Sprache, das es von Frei.Wild gibt.

Zu dem Song wird nun auf dem Gelände der Orange County Choppers bei New York derzeit ein Video gedreht. Der Dreh wurde am Samstag von einem Auftritt im legendären OCC Café begleitet. Das „Orange County Choppers Cafe“ wie der vollständige Name lautet, befindet sich mitten in der US-Metropole und ist dort ein bekanntes und beliebtes Grill-Restaurant mit Livebühne, die morgen von den Südtirolern Frei.Wild in Anspruch genommen werden wird.

„Wir freuen uns unbeschreiblich über unsere erste Show auf amerikanischem Boden“, so die Band.

„Wir sind seit Mittwoch in den Staaten und haben bereits zwei spannende Videodreh-Tage hinter uns gebracht. Die Show ist natürlich das Highlight der Reise – und letztendlich auch unserer wirklich schönen Freundschaft, die wir mit den Kollegen der Orange County Choppers geschlossen haben. Unser gemeinsamer Song bringt das perfekt auf den Punkt.“

Erst vor einigen Wochen war die Band mit einigen weiteren Platin- und Goldauszeichnungen geehrt worden, unter anderem für ihr aktuelles Album „Rivalen und Rebellen“.

Die Band kann nun auf 
insgesamt 13 Gold-
Awards, sechs Platin-
Auszeichnungen im In-
und Ausland, einen Echo und vier Nummer-eins-Alben in Deutschland zurückblicken.

Zu ihrer erstmals von Global Concerts Touring ausgerichteten Tournee kamen mehr als 130.000 Besucher.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen