Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Torhüter

Neuer Torhüter

Federico Ravaglia (Foto: 1000cuorirossoblu)

Der FC Südtirol hat den 18-jährigen Torwart Federico Ravaglia von Bologna verpflichtet. Er gilt als großes Talent.

Der FC Südtirol gibt bekannt, sich auf Leihbasis – für ein Jahr – die Transferrechte von Federico Ravaglia gesichert zu haben.

Der 18-jährige Torwart war in den letzten beiden Saisonen für die Primavera-Mannschaft von Bologna im Einsatz, wo er gleichzeitig auch als dritter Goalie der Serie A-Mannschaft agierte.

Ravaglia ist am 11. November 1999 in Castelmaggiore (nahe Bologna) geboren und gilt im Expertenkreis als ein physisch sehr starker Torwart (1,96m x 82kg).

Federico Ravaglia ist im Jugendsektor von Bologna aufgewachsen und hütete bereits in der vorletzten Saison den Kasten der Primavera-Mannschaft (24 Einsätze). Zudem wurde Ravaglia in jener Saison für 10 Serie A-Spiele einberufen.

In der gerade zu Ende gegangenen Saison war Ravaglia 28 Mal (24 Mal in der Meisterschaft, 3 Mal im Viareggio-Cup und einmal im Italienpokal) für die „Primavera“ im Einsatz. Ravaglia wurde in der letzten Saison 28 Mal von Coach Donadoni in die Kampfmannschaft einberufen, für das Match in Bergamo gegen Atalanta sogar als Ersatzgoalie.

Der FC Südtirol heißt Federico Ravaglia herzlich in Bozen willkommen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen