Du befindest dich hier: Home » Sport » Sperre für Marchetti

Sperre für Marchetti

Für einen hohen Stock im  Heimspiel gegen den EC VSV wurde Stefano Marchetti vom HCB Südtirol Alperia für zwei Spiele gesperrt.
Der Verteidiger ist in der vorletzten Runde der Qualification Round wieder spielberechtigt.
Der Vorfall ereignete sich nach 17 Minuten im Heimspiel gegen Villach, das die Südtiroler schlussendlich 5:2 gewinnen konnten.
Das Players Safety Comittee stufte die Aktion von Stefano Marchetti mit dem Schläger in das Gesicht des Gegenspielers als gefährlich ein, weshalb der Verteidiger für zwei Spiele gesperrt wurde.
Folgende Punkte waren für das Urteil ausschlaggebend:
– Hoher Stock
– Der direkte Kontakt zum Kopf des Gegenspielers
– Wird als fahrlässig und vermeidbar gewertet
– Kein Wiederholungstäter
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen