Du befindest dich hier: Home » Chronik » Herz-OP bei Norbert Rier

Herz-OP bei Norbert Rier

Norbert Rier

Der Chef der „Kastelruther Spatzen“-Chef Norbert Rier muss wegen einer verkalkten Herzklappe einer OP unterzogen werden.

Spatzen-Chef Norbert Rier muss einer Herz-OP unterzogen werden!

Das berichten mehrere deutsche Medien am Dienstag.

„Bei einer jährlichen Untersuchung musste festgestellt werden, dass eine Herzklappe verkalkt ist, was zur Folge hat, dass diese nicht mehr richtig schließen kann“, berichtet Band-Sprecherin Franca Barthel. Vermutlich sei eine verschleppte Grippe oder eine verschleppte Lungenentzündung die Ursache, so die Sprecherin.

Eine baldige OP und daran eine sich anschließende Reha seien daher unerlässlich.

Barthel: „Norbert Rier wird sich Mitte Oktober in einer deutschen renommierten Klinik der OP unterziehen.“

Rier selbst erklärt gegenüber deutschen Medien:

„Ich darf nun nicht den Fehler begehen, die OP weiter rauszuschieben. Es braucht sich aber keiner Sorgen zu machen; ich bin durchgecheckt worden und bin bis auf die verkalkte Herzklappe gesund! Ich werde in guten Händen sein.“

Die geplante Spatzen-Tournee „Volksmusik meets Classic“ gemeinsam mit Starpianist Richard Clayderman, für die schon Karten verkauft wurden, muss abgesagt werden.

Norbert Rier geht davon aus dass er „sicherlich Anfang Dezember wieder alle Termine wahrnehmen“ könne.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen