Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Erfolgreiche Autorenlesung“

„Erfolgreiche Autorenlesung“

Josef Zoderer

Joseph Zoderer

Joseph Zoderer, Südtiroler Autorenurgestein, begeistert Jugendliche bei einer Lesung an der Landesberufsschule für Handel und Grafik „Johannes Gutenberg“.

Im Rahmen der Projekte zur Leseförderung konnte das Bibliotheksteam der Landesberufsschule für Handel und Grafik „Johannes Gutenberg“ unter der Leitung von Georg Mair eine gut besuchte und äußerst erfolgreiche Autorenlesung organisieren.

Einer der bedeutendsten Autoren Südtirols, Joseph Zoderer, wurde in Zusammenarbeit mit dem Amt für Kultur und dem Südtiroler Künstlerbund für eine Lesung an der Gutenberg gewonnen.

Die Schülerinnen und Schüler der vierten und fünften Klassen konnten Joseph Zoderer in der zweistündigen Autorenbegegnung hautnah erleben. Sie waren beeindruckt von den Einblicken, die Zoderer während seiner Lesung aus seinem bekanntesten Werk „Die Walsche“ gewährte. Anschließend nutzten sie eifrig die Möglichkeit, dem Autor Fragen zu stellen. Darauf ging Zoderer bereitwillig und intellektuell anregend ein. Er gab interessante und zum Teil sehr persönliche Anekdoten aus seinem Leben und Schaffen preis.

Zoderer war mit seinem Roman „Das Glück beim Händewaschen“ bekannt geworden. Es folgten neben der „Walschen“ und weiteren Romanen auch Lyrikbände. Zwei seiner Romane wurden erfolgreich verfilmt.

Zoderer wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Walther-von-der-Vogelweide-Preis und dem Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst der Republik Österreich. 2015 wurde er Ehrenbürger Merans. Aktuell schreibt er an einem Theaterstück.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen