Du befindest dich hier: Home » Kultur » Moonlight

    Moonlight

    Heute geht sich noch ein Blick auf den Oscargewinner „Moonlight“ aus. Wer kann, sollte  versuchen, die Originalfassung mit Untertiteln zu sehen.

    von Renate Mumelter

    „Moonlight“ ist jener Film, der in die Schlagzeilen geriet, weil er bei der Oscar-Preisverleihung erst im zweiten Anlauf erfuhr, dass er der Beste war. Aber das ist Nebensache. Das Besondere an Barry Jenkins‘ „Moonlight“ ist, dass es sich um einen der wenigen US-Filme handelt,  die „schwarz“ sind. Erst 2016 hatte es Proteste gegeben, weil Oscars immer an Weiße gehen (siehe #OscarsSoWhite). In 74 Jahren haben nur 6 schwarze Darsteller einen Oscar bekommen.

    „Moonlight“ macht da einiges wett. Die Geschichte spielt in einem afroamerikanischen Viertel von Miami und erzählt in drei Kapiteln von Chiron, einem zurückhaltenden Jungen, der ständigem Bullying ausgesetzt ist, eine cracksüchtige Mutter hat und herausfindet, dass er homosexuell ist. Die ehrliche Zuneigung einzelner und seine eigene Unbeirrbarkeit helfen ihm weiter.

    Der hochgelobte „Moonlight“ wird gerne in einem Atemzug mit Linklaters wunderbarem „Boyhood“ oder mit Ang Lees prägendem „Brokeback Mountain“ genannt. Allerdings wirkt „Moonlight“ insgesamt plakativer. Das mag auch am streicherdominierten Soundtrack liegen, und es liegt bei den synchronisierten Fassungen daran, dass Slang, Lebensgefühl und Feinheiten im Ton  plattgewalzt werden.

    Schwarze sind bis auf die Hautfarbe Menschen wie du und ich. Es liegt also im Auge des Betrachters, ob ein Film, in dem nur Schwarze zu sehen sind, schon allein deshalb außergewöhnlich ist. Die Zeiten, in denen zuerst Hautfarben und dann erst die Menschen gesehen wurden, müssten eigentlich längst vorbei sein.

    Moonlight (USA 2916), 111 Min., Regie: Barry Jenkins. Bewertung: Sehenswert. Die Originalfassung mit Untertiteln gibt es am Montag

    Was es sonst noch gibt: Toni Erdmann, The Salesman (Ariston Meran, DO), Spira Mirabilis (docu.emme, Meran, MI)

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen