Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Präsident

    Neuer Präsident

    helfer-pohlinRobert Pohlin ist der neue Präsident HC Pustertal. Er folgt auf Andreas Mariner, der Anfang September zurückgetreten war.

    Mit dem überraschenden Rücktritt des HCP-Präsidenten Andreas Mariner Anfang September war schnell klar: den Wölfen steht eine neue Ära bevor, vielleicht sogar früher als vielfach gedacht. Der bestehende Verwaltungsrat des HCP führte unter der Leitung von Ivo Pezzei die Amtsgeschäfte weiter und den HC Pustertal in die „Sky Alps Hockey League“.

    Im Rahmen der Verwaltungsrats-Sitzung Montag Abend hat der HCP ein echtes Facelifting erhalten.

    Zu den bestehenden Mitgliedern Andreas Leitner, Ivo Pezzei, Nancy Prugger, Patrick Kirchler, Ivan Oberhauser und Alex Obojes kommen einige neue, aber bekannte Gesichter dazu: Robert Leitner, Stefan Oberleiter (HCP Junior) und Robert Pohlin werden neue Verwaltungsrats-Mitglieder, somit erhält der Ausschuss des HCP wieder die alte „Stärke“ (9 Mitglieder).

    Der viel interessantere Teil des Abends war die einstimmige Bestellung von Robert Pohlin zum neuen Präsidenten der HC Pustertal GmbH. Der Brunecker Geschäftsmann und Inhaber der Fa. Elpo ist dem Eishockey im Pustertal als Sponsor des HCP und des HCP Junior seit vielen Jahren verbunden. Als Gründungsmitglied der HCP GmbH im Jahr 2008 ist Pohlin auch hautnah am Geschehen rund um die Wölfe dabei.

    „Ich bedanke mich für das Vertrauen und versuche mich für den HCP voll einzusetzen, möchte mich aber erstmal einarbeiten. Ich spüre es herrscht eine allgemeine Aufbruchstimmung. Unsere AHL-Spieler geben ihren vollen Einsatz, unsere Jugendspieler sind voll motiviert und werden immer mehr eingebunden. Diesen positiven Umstand möchte ich nutzen, um Sponsoren und Fans eine attraktive Plattform zu bieten. Ein Dank gilt schon jetzt allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, Trainern und Betreuern, sowie den Gesellschaftern. Unserem gemeinsamen tollen Erfolg kann nichts entgegenstehen. Dafür bitte ich um die Unterstützung aller Beteiligten“ sagt der frisch gebackene „Rudelführer“ zuversichtlich.

    Die Aufbruchstimmung rund um die Schwarz-Gelben ist mit dem starken Start in die „Sky Alps Hockey League“ und der Neu-Aufstellung im Vorstand und Präsidenten-Posten richtiggehend spürbar. Dieser Schwung soll nun durch alle Reihen mitgenommen werden und die Wölfe in die neue Ära begleiten. Das neue Stadion, die neue Liga und die Definition neuer Ziele bringen Spannung genug mit, frei nach dem Motto: „Packen wirs an!“

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen