Du befindest dich hier: Home » Sport » Der Zittersieg

    Der Zittersieg

    Andreas Seppi Andreas Seppi hat am Samstagabend bei Olympia gegen den Ukrainer Illya Marchenko in drei Sätzen 6:3, 3:6, 7:6 (6) gewonnen. 

    Es war ein Zittersieg!

    Andreas Seppi hat am Samstagabend bei Olympia gegen den Ukrainer Illya Marchenko in drei Sätzen 6:3, 3:6, 7:6 (6) gewonnen.

    Der Kalterer verlor im ersten Satz sein zweites Aufschlagspiel, ehe er beim Stand von 2:3 das Rebreak schaffte und ausglich.

    Im achten Game nahm er der Nummer 64 der Welt erneut den Aufschlag ab und holten sich den Satz.

    Im dritten Spiel des zweiten Satzes hatte Andreas Seppi die Chance auf ein Break, ließ diese jedoch ungenutzt.

    Im entscheidenden dritten Satz führte führte Seppi bereits 4:0.

    Doch Marchenko antwortete mit zwei Breaks und glich bei eigenem Aufschlag aus. Seppi schlug mit einem Rebreak zurück. Im Tie Break, nachnViermMatchbällen, besiegte Seppi seinen Gegner.

    Der Kälterer trifft am Montag in der zweiten Runde auf den Sieger der Begegnung Rafael Nadal gegen Federico Delbonis (Argentinien).

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen