Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Das Komplott

    Das Komplott

    Kurz vor der Entscheidung im Dopingfall Alex Schwazer gibt es neue Enthüllungen. DAS VIDEO.

    Es gibt neue, brisante Enthüllungen im Fall Alex Schwazer.

    Nun wird allmählich klar, wer die Strippenzieher des Komplottes gegen den Geher aus Kalch sein könnten.

    Der TV-Sender MediasetSport hat neue Fakten präsentiert. So beispielsweise die Telefonmitschnitte des IAAF-Arztes Giuseppe Fischetto, den Alex Schwazer im Jahr 2013 schwer belastet hatte.

    Fischetto beschwert sich über eine Hausdurchsuchung, die ihm Alex Schwazer durch seine Aussagen vor der Staatsanwaltschaft in Bozen „eingebrockt“ hat. Er bestätigt in dem Telefongespräch, dass bei ihm Material beschlagnahmt worden sei, das auf Doping bei den Russen hinweise.

    Fischetto befürchtet, dass diese Fakten publik werden könnten. Tatsächlich kommt es in der Folge zu Verhaftungen von IAAF-Funktionären. Und der Fall Fischetto wird ein Mitauslöser des Staatsdoping-Skandals bei den Russen.

    Brisant auch:

    Im Prozess gegen den IAAF-Arzt Giuseppe Fischetto in Bozen sagen im Frühjahr 2016 zwei prominente Zeugen für den Angeklagten aus: Jane Boulter Davies und Yves Garnier.

    Sie sind die Verantwortlichen für die Dopingtests beim Internationalen Leichtathletikverband IAAF.

    Davies und Garnier waren wenige Wochen vor der Zeugenaussage im Prozess gegen Fischetto suspendiert worden, weil aus E-Mails hervorgegangen war, dass sie Schweigegeld kassiert haben sollen.

    Fakt aber ist: Davies und Garnier haben den Dopingtest bei Alex Schwazer am 1. Jänner dieses Jahres angeordnet.

    Das bedeutet: Davies und Garnier, die zugunsten jenes Arztes ausgesagt haben, den Alex Schwazer angeschwärzt hat, haben die Kontrolle vom 1. Jänner und später auch die Nachkontrolle angeordnet. Es sieht, also, sehr nach einem Freundschaftsdienst aus, den Davies und Garnier dem Arzt Fischetto geleistet haben.

    Und Tatsache ist außerdem: Die zwei Funktionäre  des IAAF, die die Dopingkontrolle bei Alex Schwazer angeordnet haben, sind nun selbst suspendiert.

    Dem Arzt  Fischetto droht wegen der Aussagen Schwazers eine mehrjährige Haftstrafe. Der Umstand, dass Alex Schwazer nun ein zweites Mal positiv getestet wurde und damit an Glaubwürdigkeit verloren hat, kommt dem Arzt Giuseppe Fischetto sehr gelegen.

    Weitere beklemmenden Fakten gibt es in diesem VIDEO – sehen Sie selbst.

     

    Clip to Evernote

    Kommentare (6)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    • watschi

      Schwazers gròsster Kampf, den er hoffentlich gewinnen wird. Im Namen der Gerechtigkeit.

    • tottele

      Ich wuensche dem Alex viel Kraft und ich erwarte mir fuer ihn den Tag der Gerechtigkeit ! Einen Fehler hat er schon einmal ausgeloeffelt . Diesmal wurde er aber sicherlich unschuldigerweise schwerstens psychisch attackiert und somit wurde ihm seine Energie geraubt .

    • checker

      Der Fall war von Anfang mehr als verdaechtig, jetzt haben wir die Sachlage mehr als eindeutig schwarz auf weiss. Die IAAF ist wie zu erwarten an Korruption nicht mehr zu überbieten, wenn man sich die involvierten Personen so anhoert, dann stösst es einem übel auf, einfach nur extrem schlechte Charaktere.
      Aber was mich am meisten stört sind die Leute, auch einige Kommentarschreiber, die hier dem offensichtlich korrupten System nach dem Mund reden und nicht von der Unschuldsvermutung ausgehen, sondern gemaess Mainstreampresse Landsleute vorverurteilen. Ihr solltet kritischer sein!!! Einfach den Hausverstand benützen, euch fragen: Cui bono? Wem nützt es? Will ich so ein System mittragen oder will ich Charakter beweisen und mir eine eigene Meinung bilden? Will ich ein Kalb sein, dass seinen Schlächter selber wählt?
      Wie immer gibt es 2 Seiten: Die die das System aktiv mitgestalten und die die es passiv mittragen.
      Denkt einfach einmal drüber nach. Ihr müsst nicht bei Olympia als Zuseher dabei sein.

    • tottele

      @ checker
      Ich bin Ihrer Meinung , genau so muesste es sein , aber leider gibt es so viele Menschen die sich beeinflussen lassen und manchmal ein Bild von sich hinterlassen , als waeren sie ohne Gehirn und solche gibt es leider viele .

    • goggile

      Alex kàmpfen! Er kònnte 2 oder 3 medaillien holen 20km, 50km und wenn es die Mannschaftswertung gibt dann auch dort eine. auserdem kònnte er mit seinem potenzial noch an 2 weiteren Olympiaden teilnehmen, vorausgesetzt , dass die steine die ihm in den weg gelegt werden ueberwindbar sind.

    • yannis

      Die Geister die man rief, wird man so leicht nicht wieder los, trifft dies auch auf Schwazer zu ?

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen