Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Das Komplott

Das Komplott

Kurz vor der Entscheidung im Dopingfall Alex Schwazer gibt es neue Enthüllungen. DAS VIDEO.

Es gibt neue, brisante Enthüllungen im Fall Alex Schwazer.

Nun wird allmählich klar, wer die Strippenzieher des Komplottes gegen den Geher aus Kalch sein könnten.

Der TV-Sender MediasetSport hat neue Fakten präsentiert. So beispielsweise die Telefonmitschnitte des IAAF-Arztes Giuseppe Fischetto, den Alex Schwazer im Jahr 2013 schwer belastet hatte.

Fischetto beschwert sich über eine Hausdurchsuchung, die ihm Alex Schwazer durch seine Aussagen vor der Staatsanwaltschaft in Bozen „eingebrockt“ hat. Er bestätigt in dem Telefongespräch, dass bei ihm Material beschlagnahmt worden sei, das auf Doping bei den Russen hinweise.

Fischetto befürchtet, dass diese Fakten publik werden könnten. Tatsächlich kommt es in der Folge zu Verhaftungen von IAAF-Funktionären. Und der Fall Fischetto wird ein Mitauslöser des Staatsdoping-Skandals bei den Russen.

Brisant auch:

Im Prozess gegen den IAAF-Arzt Giuseppe Fischetto in Bozen sagen im Frühjahr 2016 zwei prominente Zeugen für den Angeklagten aus: Jane Boulter Davies und Yves Garnier.

Sie sind die Verantwortlichen für die Dopingtests beim Internationalen Leichtathletikverband IAAF.

Davies und Garnier waren wenige Wochen vor der Zeugenaussage im Prozess gegen Fischetto suspendiert worden, weil aus E-Mails hervorgegangen war, dass sie Schweigegeld kassiert haben sollen.

Fakt aber ist: Davies und Garnier haben den Dopingtest bei Alex Schwazer am 1. Jänner dieses Jahres angeordnet.

Das bedeutet: Davies und Garnier, die zugunsten jenes Arztes ausgesagt haben, den Alex Schwazer angeschwärzt hat, haben die Kontrolle vom 1. Jänner und später auch die Nachkontrolle angeordnet. Es sieht, also, sehr nach einem Freundschaftsdienst aus, den Davies und Garnier dem Arzt Fischetto geleistet haben.

Und Tatsache ist außerdem: Die zwei Funktionäre  des IAAF, die die Dopingkontrolle bei Alex Schwazer angeordnet haben, sind nun selbst suspendiert.

Dem Arzt  Fischetto droht wegen der Aussagen Schwazers eine mehrjährige Haftstrafe. Der Umstand, dass Alex Schwazer nun ein zweites Mal positiv getestet wurde und damit an Glaubwürdigkeit verloren hat, kommt dem Arzt Giuseppe Fischetto sehr gelegen.

Weitere beklemmenden Fakten gibt es in diesem VIDEO – sehen Sie selbst.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen