Du befindest dich hier: Home » Politik » Berger trifft Polizeichef

    Berger trifft Polizeichef

    Berger trifft Polizeichef

    SVP-Senator Hans Berger hat in Rom den neuen Polizeichef Franco Gabrielli getroffen. Es ging um die Zweisprachigkeit bei der Staatspolizei in Südtirol.

    SVP-Senator Hans Berger hat sich vergangene Woche in Rom mit den neuen italienischen Polizeichef Franco Gabrielli zu einer Aussprache getroffen. Dabei ist es u.a. um die Zweisprachigkeit und die Rangordnung bei Stellenausschreibungen der Polizei in Südtirol gegangen, die nun infolge eines jüngst ergangenen Urteiles des Staatsrates einige Änderungen erfahren wird.

    Franco Gabrielli hat sein Amt als neuer Polizeichef erst vor knapp drei Monaten angetreten – als Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit steht er an der Spitze der entsprechenden Abteilung im Innenministerium. SVP-Senator Hans Berger sprach mit ihm über die Zweisprachigkeit bei der Polizei in Südtirol. Diese wird in nächster Zeit – infolge eines Urteiles des Staatsrates – bei der Bewertung des Zweisprachigkeitsnachweises einige Änderungen erfahren.

    Weitere Themen waren die Migrantenströme, die über den Brenner nach Österreich wollen – und deren künftige Entwicklung durch die in der Türkei auftretenden Probleme – sowie auch über die Koordinierung der Ordnungskräfte in Südtirol. Der SVP-Senator hat weiters die Grüße des Landeshauptmannes überbracht und die gute Zusammenarbeit mit der Staatspolizei unterstrichen. Gesprochen wurde auch über die Koordinierung der Ordnungskräfte in Südtirol.

    Franco Gabrielli war 2010 auf Guido Bertolaso als Chef des staatlichen Zivilschutzes gefolgt – er kennt die Situation in Südtirol sehr gut und hat seine diesbezügliche Wertschätzung ausgedrückt. Der neue Polizeichef gilt als geschätzter Experte im Bereich der öffentlichen Sicherheit.

    Senator Hans Berger hat sich von der Aussprache beeindruckt gezeigt.
    Diese Woche hält sich der neue Polizeichef zu weiteren Gesprächen in Bozen auf.

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen