Du befindest dich hier: Home » Sport » Curler am Pragser Wildsee

    Curler am Pragser Wildsee

    Südtirol Curling Cup 2015 3Die fünfte Auflage des ersten und einzigen Curling Open-Air-Turniers Südtirols findet vom 19. bis 21. Februar 2016 auf dem Natureis des Pragser Wildsees statt. 

    Der besondere Reiz, Open Air Curling auf Natureis zu spielen, und das in der einmaligen Bergkulisse des Pragser Wildsees, führt die Curler-Welt wieder auf den Pragser Wildsee.

    Über 100 Curler aus sieben Nationen werden heuer in sportlichem Wettstreit um die Trophäe des V° Südtirol Curling Cup ringen.

    Südtiroler Gastlichkeit und Lebensfreude, die schöne und kontrastreiche Naturlandschaft, die Verkostung gastronomischer Qualitätsprodukte aus der landwirtschaftlichen Tradition und ein tolles Rahmenprogramm werden dazu beitragen, die Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Beteiligenden werden zu lassen.

    Unter den Teilnehmern befinden sich mit Amos Mosaner, jener Mann der in der italienischen Nationalmannschaft die letzten Steine spielt und der Jugend Nationalmannschaft aus Österreich auch Athleten, die bereits große Turniere, wie Weltmeisterschaften bestritten haben. Seit 2012 haben 64 Teams aus 12 Nationen am Event im Hochpustertal teilgenommen.

    Der Veranstalter und einzige Südtiroler Curling Club Niederdorf, dessen 20 Mitglieder und 11 aktive Spieler rund um Präsidenten Christian Pircher seit 5 Jahren mit wachsendem Erfolg spielen, freut sich, wiederum ein internationales Teilnehmerfeld von hunderten von Curlern beim Südtirol Curling Cup begrüßen zu dürfen. 

    Die Spielform, die Spielleitung, die Turniermannschaft des CCN.

    Das Südtirol Curling Cup wird in der sogenannten Schenkelform gespielt. Die sportliche Turnierleitung obliegt auch dieses Jahr wieder Hubert Trenker. Die Mannschaft des Curling Club Niederdorf, wird aus jungen Curlern und erfahrenen Senioren bestehen und versuchen den letztjährigen 13. Platz zu verbessern.

    Rückblick.

    Sieger des vierten Südtirol Curling Cup 2015 und somit Titelverteidiger, ist der C.C. Adara Slovakia Trnava aus der Slovakei. Die zweite Auflage der „Coppa Italia – Open Air“ wurde vom C.C. Tofane mit Skipg Tone Menardi gewonnen.

    Italienpokal
    Im Rahmen der 5° Ausgabe des Südtirol Curling Cup – International Curling Open Air Tournament wird der 3. Italienpokal Coppa Italia – Open Air Curling 2015 – ein Wettbewerb, der vom FISG gefördert wird, ausgetragen.

    Die „Coppa Italia“, wird als italienischer Open Air-Titel bezeichnet und berechtigt zur Teilnahme an der legendären Coppa Romana in St. Moritz Silvaplana (CH) dem größten Open Air Turnier weltweit.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen