Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Auf freiem Fuß

Auf freiem Fuß

 

merano tDie Staatsanwaltschaft Trient sieht für zwei der sechs in Südtirol verhafteten mutmaßlichen Terroristen keine Haftgründe. Hama Mohamood Kaml und Mohamad Fatah Goran sind gestern aus der Haft entlassen worden. Zehn der 17 Haftbefehle wurden bestätigt.

Von Thomas Vikoler

Die mutmaßliche terroristische Vereinigung, die Syrienkrieger rekrutiert und Anschläge geplant haben soll, verkleinert sich. Die Staatsanwaltschaft Trient, angeführt von Oberstaatsanwalt Giuseppe Amato, hat eine Neubewertung der Haftvoraussetzungen zur römischen Ermittlung „Jweb“ vorgenommen.

Am vergangenen Donnerstag waren auf Anweisung eines römischen Voruntersuchungsrichters bekanntlich 16 Haftbefehle vollstreckt worden, sechs davon in Südtirol (Meran, Bozen, Ritten), zehn im Ausland.

Dem Haftbefehl gegen den in Finnland gemeldeten Kadir Karim Seddek folgte keine Verhaftung, der Betroffene ist verstorben.

Weitere Haftbefehle wurden von den Behörden in Großbritannien und Norwegen (der mutmaßliche Zellenchef Mullah Krekar) vollstreckt.

Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft Trient besteht in lediglich zehn Fällen die Voraussetzung für eine Vorbeugemaßnahme.

Das bedeutet: Sechs Tatverdächtige konnten am Dienstag das Gefängnis nach einer Woche U-Haft wieder verlassen. Darunter auch zwei in Meran wohnhafte kurdische Iraker.

MEHR LESEN SIE IN DER PRINT-AUSGABE

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen