Du befindest dich hier: Home » Politik » Unhygienische SH?

    Unhygienische SH?

    Unhygienische SH?

    Der Freiheitliche Sigmar Stocker hat sich bei Landesrat Philipp Achammer wegen der „unhygienischen Zustände im SH-Büro in Wien“ beschwert – und eine Intervention erwirkt.

    Bereits das zweite Mal beanstandete der Freiheitliche Landtagsabgeordnete Sigmar Stocker in einer Landtagsanfrage „die chaotischen Zustände im Büro der Südtiroler Hochschülerschaft in Wien“ und belegte diese mit einer Fotodokumentation. Nun will Bildungslandesrat Philipp Achammer reagieren, wie aus seiner Beantwortung der Anfrage hervorgeht.

    Achammer teilt Stocker mit, dass das Land ein Gespräch mit den Zuständigen der Hochschülerschaft suchen und eine ordentlichere Haltung der Außenstelle Wien einfordern werde. Der Freiheitliche Abgeordnete begrüßt diesen Schritt und schreibt in einer Pressemitteilung dazu, dass er es höchst an der Zeit finde, dass Beschwerden von Südtiroler Studenten ernst genommen werden, von denen auch er die Infos und Fotos erhalten habe.

    „Wie jemand privat logiert, ist jedem seine Sache, aber ein SH-Büro für Südtiroler Studenten, welches mit mehreren tausend Euro an Steuergeldern des Landes finanziert wird, sollte hygienisch gesehen keine Bedenken verursachen“, so Sigmar Stocker weiter.

    Clip to Evernote

    Kommentare (18)

    Lesen Sie die Nutzerbedingungen

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen