Du befindest dich hier: Home » Chronik » Glück im Unglück

    Glück im Unglück

    Die Bergung des Unfallwagens (Alle Fotos: FF St. Christina in Gröden)

    Die Bergung des Unfallwagens (Alle Fotos: FF St. Christina in Gröden)

    In St. Ulrich ist in der Nacht auf Sonntag ein Auto von der Straße abgekommen und über eine Böschung gestürzt. Drei Personen wurden verletzt.

    In St. Ulrich in Gröden hat sich in der Nacht auf Sonntag ein Aufsehen erregender Verkehrsunfall ereignet.

    Bildschirmfoto 2015-10-25 um 11.53.19Ein mit fünf Personen besetzter PKW des Typs Fiat 600 kam kurz nach 01.00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache im Bereich des Hotels Hartmann von der Straße ab und stürzte über eine Böschung. Erst nach rund 25 Metern kam der Unfallwagen zwischen Bäumen zum Liegen.

    Zwei Personen wurden mittelschwer verletzt, ein Wageninsasse erlitt leichte Verletzungen.

    Bildschirmfoto 2015-10-25 um 11.53.33Die Verletzten wurden in das Bozner Krankenhaus gebracht. Keiner der Insassen ist schwer verletzt, hieß es am späten Vormittag.

    In dem Fiat 600 saßen fünf junge Grödner, vier Burschen und ein Mädchen. Der Jugendliche, der am Steuer saß, soll erst vor kurzem den Führerschein gemacht haben.

    Die Jugendlichen hatten also Riesenglück.

    Bildschirmfoto 2015-10-25 um 11.52.57

     

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen