Du befindest dich hier: Home » Chronik » Notar auf Intensivstation

Notar auf Intensivstation

Screenshot „Giornale di Vicenza"

Screenshot „Giornale di Vicenza“

Der Bozner Notar Luca Barchi hat sich am Sonntag bei einem Motorradrennen in Vicenza schwere Verletzungen an der Wirbelsäule zugezogen. Der 44-Jährige liegt auf der Intensivstation.

Der Bozner Notar Luca Barchi liegt mit schweren Rückenverletzungen im Krankenhaus von Vicenza.

Der 44-Jährige hatte am Sonntag an einem Motorradrennen teilgenommen.

Kurz vor Ende des Enduro-Rennens (Trofeo Triveneto Enduro) in der Örtlichkeit Montebello in Vicenza kam Barchi zu Sturz. Das 130 Kilogramm schwere Motorrad wurde in die Luft geschleudert wurde und stürzte auf den am Boden liegenden Piloten herab.

Der für den Rennstall Dolomiti startende Luca Barchi soll schwere Verletzungen an der Wirbelsäule erlitten haben. Der Pilot soll von seinem Motorrad genau an jener Stelle getroffen worden sein, die durch den Rückenschutz nicht abgedeckt ist.

Er wird im Krankenhaus San Bortolo von Vicenza betreut. Laut dem „Giornale di Vicenza“ riskiert Luca Barchi gelähmt zu bleiben.

 

Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

Nach oben scrollen