Du befindest dich hier: Home » Sport » Pope beim HCB

    Pope beim HCB

    Bildschirmfoto 2015-08-25 um 08.16.46Der HCB Südtirol hat den Kanadier Matt Pope verpflichtet. Der 31-jähriger Stürmer spielte in der vergangenen Saison bei Valpellice.

    Wie Nate DiCasmirro stürmte auch Matt Pope im letzten Jahr für Valpellice. Der 31jährige Kanadier ist ein Zwei-Weg (offensiv und defensiv) – Rechts-Außen Stürmer.

    Seine Stärken sind eine sehr gute läuferische Geschwindigkeit und ein überdurchschnittliches Skill Packet (Hände und Scoring). Auch ist er nach erfolgreichen Saisonen in Dänemark und in der Serie A (Punktemäßig in der letzten Saison der Viertbeste) bereit, eine Treppe weiter nach oben, in die EBEL, zu steigen.

    In seiner bisherigen Karriere hat er lange Zeit in der ECHL und der AHL gespielt. Gleich bei seinem Debüt 2008/09 bei den Barkesfield Condors in der ECHL, hat er mit 30 Toren und 33 Assists in 54 Spielen überrascht.

    Diese Leistung hat ihn gleich in das All-Star Game Team der Liga gebracht und zusätzlich konnte er einen Try-out –Vertrag in der AHL bei den Binghamton Senators unterschreiben.

    Sein Ruf ist in Fachkreisen aus Italien und Nordamerika exzellent, und wie HCB Sportdirektor Dieter Knoll überzeugt ist, ist Matt hungrig mit dem HCB eine erfolgreiche Saison hinzulegen

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen