Du befindest dich hier: Home » Sport » Schenk holt Silber

    Schenk holt Silber

    imageBei 2. Jugendeuropacup im Leadklettern in Imst konnten fünf Südtiroler Athleten das Finale erreichen. Filip Schenk aus Gröden holte Silber.

    In Imst (A) beim 2. Jugendeuropacup im Leadklettern am Sonntag, den 31. Mai konnten fünf Südtiroler AVS Athleten das Finale erreichen.
    Spitzenleistung für Filip Schenk (AVS Gröden), der in der B-Jugend aufs Podium kletterte und den zweiten Platz belegte. In der A-Jugend wurden David Oberprantacher (AVS Passeier) ausgezeichneter Fünfter und Janluca Kostner (AVS Gröden) Zehnter.

    Andrea Ebner (AVS Brixen) kletterte bei den Juniorinnen auf den zehnten Platz. Eine tolle Leistung auch für Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden), der bei den Junioren Achter wurde.
    Weitere Platzierungen für Südtiroler Athleten, welche ihren ersten Einsatz bei einem internationalen Jugendbewerben hatten: Jana Messner (AVS Brixen, A-Jugend) als 40., und Felix Kiem (AVS Meran, A-Jugend) als 24.

    Hier die Ergebnisse der Südtiroler Athleten:

    U16-Youth B: 2. Filip Schenk (AVS Gröden), 24. Felix Kiem (AVS Meran)
    U18-Youth A: 5. David Oberprantacher (AVS Passeier), 10. Janluca Kostner (AVS Gröden
    U20-Juniors: 8. Lorenzo Sinibaldi (AVS Gröden
    weiblich:
    U16-Youth B: 40. Jana Messner
    U18- Youth A: 3. Asja Gollo (Turin)
    U20-Juniors: 10. Andrea Ebner

    image

    Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

    Nach oben scrollen