Du befindest dich hier: Home » Chronik » Der 15-Meter-Sturz

    Der 15-Meter-Sturz

    Der 15-Meter-Sturz

    Unglaubliches Glück hatte am Dienstag ein deutscher Urlauber auf der Penserjochstraße: Sein Motorrad stürzte nach einem Unfall 15 Meter den Waldrand hinunter – der Fahrer selbst blieb aber fast unverletzt.

    Großes Glück im Unglück hatte am Dienstag gegen 11.45 Uhr ein bundesdeutscher Motorradfahrer. Unweit vom Penserjoch in Richtung Sterzing kam der 46-Jährige mit seinem Motorrad von der Straße ab und das Motorrad stürzte 15 Meter den Waldrand hinunter.

    Er selbst stürzte noch auf der Straße vom Motorrad und verletzte sich dabei glücklicherweise nur leicht. Vom Rettungswagen des Weißen Kreuz Sterzing wurde er erstversorgt und ins Krankenhaus von Sterzing eingeliefert.

    Vor Ort waren auch die Carabinieri von Sterzing.

    Clip to Evernote

    Kommentar abgeben

    Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

    2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Kontakt

    Nach oben scrollen