Du befindest dich hier: Home » News » Die 500.000-Euro-Frage

Die 500.000-Euro-Frage

Die 500.000-Euro-Frage

Hätten Sie es gewusst? Anke Engelke musste am Montag bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“ eine Südtirol-Frage beantworten, die ihr am Ende 500.000 Euro einbrachte.

Sie baut ihren Rekord aus: Anke Engelke hat am Montagabend mal wieder bei Promi-„Wer wird Millionär?“ abgeräumt – selbst wenn es nicht ganz für die Million gereicht hat.

Die 49-Jährige erspielte bei ihrem fünften Auftritt immerhin satte 500.000 Euro für den guten Zweck.

Das gelang ihr übrigens auch dank des TV-Kollegen Bernhard Hoëcker (45). Denn der half ihr ausgerechnet bei einer Südtirol-Frage.

Günther Jauch wollte für 500.000 Euro wissen, welcher der folgenden Begriffe etwas mit Südtirol zu tun habe: Bockwurst, Waldorfschule, Haflingerpferde oder Riesling-Trauben.

Südtirol-Kenner Hoëcker wusste die richtige Antwort: die Haflingerpferde.

Zu Gast war am Montag auch der Pusterer Moderator Markus Lanz. Er erspielte 125.000 Euro für den guten Zweck.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen