Du befindest dich hier: Home » Kultur » In Love We Trash

In Love We Trash

Basurama, Bicinecleta: Prototypen für eine Stadt, die von ihren Bewohnern gemacht ist.(Foto: Basurama)

Basurama, Bicinecleta: Prototypen für eine Stadt, die von ihren Bewohnern gemacht ist.(Foto: Basurama)

Die Werkbank Lana stellt urbane Projektionen der spanischen Künstlergruppe Basurama vor.

Die Architekten und Künstler der Gruppe Basurama sind Experten für überraschende Maßnahmen. Gegründet wurde Basurama 2001 unter dem Dach der Madrid School of Architecture (ETSAM) als Forum für Reflexionen über neue Möglichkeiten im Umgang mit Abfall und Weggeworfenem. Unter dem Motto „In Love We Trash“ entwickelt Basurama Fragestellungen und Konzepte rund um realen und virtuellen Abfall. Basurama haben bisher mehr als 120 Projekte in 36 Ländern realisiert.

Das spanische Wort „basura“ bedeutet „Müll“ und darauf richten sie besonders ihren Blick. Sie untersuchen den realen und virtuellen Abfall der Konsumgesellschaft und finden Lücken in Produktions- und Konsumprozessen. Daraus entwickeln sie Alternativen für den Umgang mit Ressourcen, Konsum und Produktion. In ihren Projekten bieten sie offene Aktionsräume, die genutzt und verändert werden sollen, denn dann entstehen Prototypen für eine Stadt, die von ihren Bewohnern gemacht ist. 2013 waren Busurama Finalisten des Premio Celeste mit dem Projekt Bicinecleta. Mit dem Ziel eine mobile und autonome Einheit zu schaffen wurde ein Fahrrad gebaut, das speziell ausgestattet zu einem fahrenden Kino wurde.

Die erste Aktion mit der Bicinecleta fand im Madrider Stadtviertel La Guindalera satt. Vom 24. bis 26. April bieten Basurama im Jugendzentrum „JUX“ einen Workshop im Bicinecleta Bau an.

Im Rahmen des Lana Light Festival zeigt die Werkbank Lana am Sonntag, 26. April um 21.30 Uhr die neu entstandene Bicinicleta und dazugehörige Videos von Busurama und den Teilnehmer_innen am Weg zwischen dem Zuegg-Areal am Tribusplatz und der Werkbank. Weiter urbane Projektionen mit der Bicinecleta sind während der Aktionstage Politischer Bildung vom 23. April bis 09. Mai im öffentlichen Raum in Lana geplant.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2013 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen