Du befindest dich hier: Home » Politik » „Vergelt’s Gott“

„Vergelt’s Gott“

Die Junge Süd-Tiroler Freiheit möchte am Tag des Ehrenamtes ein Vergelt’s Gott all jenen aussprechen, die Zeit, Geduld, Gesundheit und vieles mehr für das Ehrenamt opfern.

Es wäre unmöglich, jedem einzelnen ehrenamtlichen Helfer persönlich zu danken, viele Tausende engagieren sich oft nicht nur in einem, sondern auch in mehreren ehrenamtlichen Vereinen.

Umso wichtiger ist es, genau diese Menschen zu fördern, die eine – wenn nicht die größte – Stütze unseres Landes darstellen, und ihr Handeln nicht durch Bürokratie einzuschränken. Ehrenamtliche Tätigkeit ist ein Ausdruck von Solidarität, Bürgersinn und sozialer Verantwortung, die das Zusammenleben bereichert und stärkt, egal ob für Jung oder Alt, heißt es in der Aussendung der STF-Jugend.

„Hören wir endlich auf, über die Vereinfachung der Bürokratie für Vereine nur zu reden, und fangen wir an, dies auch umzusetzen. Die Ehrenamtlichen haben es sich mit ihrem Engagement verdient“, fordert Hansjörg Karbon , Mitglied der Landesjugendleitung der Süd-Tiroler Freiheit.

Nur mit einem gesunden und starken Ehrenamt geht es unserem Land gut. Deshalb wünschen wir all jenen, die im Ehrenamt tätig sind, viel Kraft, Freude und Gesundheit.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (1)

Lesen Sie die Netiquette und die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2022 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Privacy Policy | Netiquette & Nutzerbedingungen | AGB | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen